Wie ist das eigentlich bei euch Oktober 2015

Heute wollen wir uns an Oktober 2015 erinnern – ein Monat, der bei uns ziemlich aufregend war.

Der erste Kindergarten Tag

Unser Großer, damals gerade mal drei Jahre alt, hatte seinen ersten Tag im Kindergarten. Wer hätte gedacht, dass so ein kleiner Mensch so große Schritte machen kann? Mit seiner Dinosaurier-Rucksack und einer Mischung aus Aufregung und Stolz im Gesicht, betrat er die Kindergarten-Tür und plötzlich fühlte ich mich unerwartet leer. Ja, es war ein wichtiger Schritt für ihn und für uns als Familie, aber ich konnte nicht anders, als ein paar Tränen zu vergießen.

Hier geht’s zurück zur Startseite: mamaschulze.de

Herbstferien Abenteuer

In den Herbstferien haben wir uns entschieden, unseren ersten Familien-Campingurlaub zu machen. Mit dem Wohnmobil fuhren wir in den Schwarzwald. Es war eine tolle Erfahrung für die Kinder und uns, trotz der kalten Nächte und dem ein oder anderen Regentropfen. Unsere Kinder lernten, dass Glück nicht immer mit viel Schnickschnack einhergehen muss, sondern manchmal auch einfach in einem gemeinsamen Abendessen unter dem Sternenhimmel liegen kann.

Herbst Aktivitäten mit den Kindern

Der Oktober ist auch die perfekte Zeit für gemeinsame Herbst-Aktivitäten. Hier sind einige unserer Lieblingsbeschäftigungen:

  • Kürbisse schnitzen: Es ist eine großartige Möglichkeit, um die Kreativität der Kinder zu fördern und gleichzeitig eine schöne Halloween-Dekoration für unser Zuhause zu schaffen.
  • Blätter sammeln und basteln: Wir haben einen schönen Wald in der Nähe und die Kinder lieben es, bunte Blätter zu sammeln und später zu Hause damit zu basteln.
  • Drachen steigen lassen: Es gibt nichts Schöneres, als die strahlenden Augen unserer Kinder zu sehen, wenn sie ihren Drachen hoch in den Himmel fliegen sehen.

Unser Fazit zum Oktober 2015

Der Oktober 2015 war für uns eine Zeit voller Veränderungen und schöner Momente. Auch wenn es manchmal anstrengend war und ich abends oft völlig erschöpft ins Bett gefallen bin, würde ich keinen dieser Momente missen wollen. Denn das ist das Schöne am Mama-Sein: Jeder Tag ist ein neues Abenteuer und wir wachsen mit unseren Aufgaben.

Wie war das eigentlich bei euch im Oktober 2015? Ich freue mich auf eure Geschichten und Erfahrungen!

Bis zum nächsten Mal,

Eure Mama Schulze

Bewerte diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar