Das war die Wubttika 2016

Hallo liebe Leserinnen und Leser, hier ist Maria Hofmann, auch bekannt unter meinem Pseudonym Mama Schulze. Wie viele von euch wissen, bin ich eine stolze Mutter von zwei wunderbaren Kindern und ich teile auf meinem Blog gerne meine Erlebnisse und Herausforderungen, die das Leben als Mama mit sich bringt. Heute möchte ich euch von einem besonderen Ereignis berichten: der Wubttika 2016.

Die Ankunft auf der Wubttika

Die Wubttika ist ein jährliches Familienfestival, das für seine kinderfreundlichen Aktivitäten und Workshops bekannt ist. Als wir ankamen, waren wir von der Menge und der Vielfalt der Attraktionen überwältigt. Es war ein aufregendes Durcheinander von Farben, Geräuschen und fröhlichen Menschen.

Hier geht’s zurück zur Startseite: mamaschulze.de

Unsere Lieblingsaktivitäten

Es gab so viele Aktivitäten, dass es schwer war, eine Favoritenliste zu erstellen. Aber hier sind einige, die bei meinen Kindern und mir besonders gut ankamen:

  • Die Kinderkunstwerkstatt: Hier konnten meine Kinder ihre kreative Seite ausleben und tolle Kunstwerke erschaffen.
  • Die Tierausstellung: Meine Kinder lieben Tiere und diese Ausstellung bot eine große Auswahl an exotischen und heimischen Arten.
  • Die musikalische Märchenstunde: Eine charmante Veranstaltung, bei der Geschichten mit Musik erzählt wurden.

Die Herausforderungen

Aber wie bei jedem Ausflug mit Kindern gab es auch einige Herausforderungen. Die größte davon war wohl die Organisation. Mit so vielen Aktivitäten zur Auswahl war es eine Herausforderung, den Tag zu planen und sicherzustellen, dass wir alles sehen und erleben konnten, was wir wollten. Aber trotz der kleinen Hürden war die Wubttika ein unvergessliches Erlebnis.

Unser Fazit zur Wubttika 2016

Die Wubttika 2016 war ein voller Erfolg. Meine Kinder hatten jede Menge Spaß und auch ich konnte einige schöne Momente genießen. Es war ein Tag voller Lachen, Lernen und Liebe. Ich kann es kaum erwarten, bis zur nächsten Wubttika und ich bin sicher, meine Kinder fühlen genauso.

Ich hoffe, dieser Bericht hat euch einen kleinen Einblick in unser Abenteuer auf der Wubttika 2016 gegeben. Ich freue mich auf eure Kommentare und Erfahrungen!

Liebe Grüße,
Mama Schulze

„`

Bewerte diesen Beitrag

Schreib einen Kommentar