Mama-Blog
Schreibe einen Kommentar

Zahn 3, 4 und 5 und ein Backenzahn bei Frida

Jetzt hat MiniSchnecke innerhalb von 7 Wochen 5 Zähne bekommen. Beide Schneidezähne oben und ich habe mich die ganze Zeit gewundert, warum sie trotzdem noch so unruhig ist und überall drauf rum kaut, obwohl beide oberen Schneidezähne durch sind. Plötzlich habe ich dann entdeckt, dass sich unten auch noch ein Zähnchen durch gemogelt hatte. Und jetzt kann sie ganz schön zubeißen. Das tut verdammt weh…

Gestern war MaxiSchnecke dann plötzlich auch so unruhig, dass sie keinen Mittagsschlaf gemacht hat. Mein Gott war sie unruhig. Nur hin und her gezappelt ist sie in ihrem Bett. Dann habe ich mich zu ihr gelegt in der Hoffnung, dass sie bei mir im Arm etwas Ruhe findet. Aber das hat auch nicht geklappt. Ich war auch schon etwas genervt und habe gedacht, dass sie phantasiert als sie mir erzählte, sie würde einen Backenzahn bekommen. Ich habe in ihren Mund geguckt, und noch mal und noch mal … und dann habe ich gemerkt, dass ich auf der falschen Seite geguckt habe: der linke letzte Backenzahn ist schon mit seinen Spitzen durch gebrochen. Das Schöne ist nun, dass ich MaxiSchnecke dafür Globuli geben kann und sie mir sagt, ob sie wirken oder nicht. Das ist eine ganz neue Erfahrung.

Ich kann also hinzufügen, dass bei MiniSchnecke beide oberen Schneidezähne da sind und der linke untere Eckzahn.

Quelle: http://www.netmoms.de/magazin/typo3temp/pics/10cd59a540.jpg



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.