Sind Erdbeeren während der Schwangerschaft erlaubt oder zu vermeiden?

Oft stellt sich die Frage, ob der Konsum von Erdbeeren während der Schwangerschaft erlaubt ist. Die kurze Antwort vorab: Ja, es ist erlaubt! Tatsächlich sind Erdbeeren eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C und reich an wertvoller Folsäure während der Schwangerschaft. Ein ausgewogener Ernährungsplan, der die ungewöhnlichen Heißhungerattacken während der Schwangerschaft berücksichtigt und gesunde Superfoods beinhaltet, ist essentiell für das Wohlbefinden von Mutter und ungeborenem Kind.

Kurzübersicht
Für Schwangere sind Erdbeeren eine sehr gesundes und empfehlenswertes Nahrungsmittel.

Tipp: Optimale Gewichtszunahme in der Schwangerschaft berechnen

Ist der Verzehr von Erdbeeren während der Schwangerschaft erlaubt?

Ja, während der Schwangerschaft ist der Verzehr von Erdbeeren nicht nur erlaubt, sondern sogar empfohlen. Folgende Aspekte sollten beachtet werden:

  • Frisch und idealerweise in BIO-Qualität
  • Sorgfältiges Waschen ist erforderlich
  • Tiefgekühlte Erdbeeren sofort nach dem Auftauen verzehren, nicht erneut einfrieren
  • Trockenfrüchte in moderaten Mengen konsumieren

Wie viele Erdbeeren dürfen während der Schwangerschaft verzehrt werden?

Dr. Costa betont, dass Erdbeeren während der Schwangerschaft in unbegrenzter Menge verzehrt werden dürfen. Bei Trockenfrüchten sollte man allerdings die Menge einschränken, um eine übermäßige Zuckeraufnahme zu vermeiden.

Welche Regeln gelten für getrocknete und gefrorene Erdbeeren?

Frische Erdbeeren sind am nahrhaftesten, aber auch getrocknete und gefrorene Erdbeeren sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Nährstoffen.

Gefrorene Erdbeeren sollten sofort nach dem Auftauen verzehrt und nicht erneut eingefroren werden. Getrocknete Erdbeeren sind ebenfalls erlaubt, jedoch sollte aufgrund des geringeren Volumens der Früchte die verzehrte Menge eingeschränkt werden.

Das natürliche Sättigungsgefühl tritt bei getrockneten Erdbeeren etwas verzögert ein.

Können Erdbeeren bei Schwangeren gegen Sodbrennen helfen?

Der Verzehr von Erdbeeren während der Schwangerschaft kann tatsächlich bei Sodbrennen helfen. Erdbeeren enthalten Stärke, die den Säure-Basen-Haushalt im Magen reguliert und so die Magensäureproduktion verringert.

Der Konsum von Erdbeeren während der Schwangerschaft ist nicht nur wegen der gesunden Nährstoffe empfehlenswert, auch der Verzehr von basischem Obst wie Erdbeeren kann eine Stunde vor einer fetthaltigen Mahlzeit Sodbrennen verhindern.

Gibt es bei Erdbeeren ein Listeriose- und Toxoplasmose-Risiko für Schwangere?

Diese Keime können auf fast allen Lebensmitteln vorkommen, die nicht erhitzt werden, einschließlich Erdbeeren. Wenn Schwangere Erdbeeren verzehren möchten, sollten sie die Früchte gründlich waschen.

Auch auf Schimmel sollte geachtet werden. Wenn die Erdbeeren gründlich gewaschen und ganz frisch sind, sind sie erlaubt, da das Listeriose- und Toxoplasmose-Risiko insgesamt gering ist und nach dem Waschen praktisch eliminiert wird.

Ist der Verzehr von Erdbeeren bei Schwangerschaftsdiabetes erlaubt?

Obwohl Früchte Glukose enthalten, sind nicht alle Früchte gleich. Erdbeeren während der Schwangerschaft, selbst bei Schwangerschaftsdiabetes, sind immer noch besser als beispielsweise Weintrauben.

Diese enthalten mehr als das Doppelte an Fruchtzucker im Vergleich zu Erdbeeren. Wenn Schwangere unter Schwangerschaftsdiabetes leiden und Erdbeeren essen möchten, sollten sie die wertvollen und gesunden Früchte in Maßen verzehren.

Kann man eine Erdbeeren-Allergie in der Schwangerschaft entwickeln?

Tatsächlich kann der Verzehr von Erdbeeren während der Schwangerschaft eine Allergie auslösen. Dies ist jedoch sehr selten und betrifft häufiger Personen mit Pollenallergie.

Wenn Schwangere Erdbeeren essen und eine Allergie entwickeln, können die Symptome Juckreiz, Übelkeit und Verdauungsprobleme umfassen.

Was sagt Dr. Costa über Erdbeeren während der Schwangerschaft?

Dr. Costa ist klar in seiner Aussage: Erdbeeren sind erlaubt. Und zwar ohne Mengenbegrenzung. Aufgrund des hohen Gehalts an Folsäure, die den Folatspiegel bei Schwangeren positiv beeinflusst, und der hohen Menge an Vitaminen, sind Erdbeeren äußerst gesund. Sie sollten jedoch gründlich gewaschen werden.


Informiere dich auch über diese Lebensmittel: 

5/5 - (49 votes)

Schreib einen Kommentar