Geschenke, Mama, Mama-Blog, Weihnachten
Kommentare 1

Kinderbuch zu Weihnachten – Teil 1

Weihnachten naht und zu diesem Anlass habe ich mir überlegt, Euch jede Woche am Dienstag ein Kinderbuch vorzustellen, das uns gut gefällt. Denn ich finde, dass man Geschenketipps immer gut gebrauchen kann, oder?

Daher starte ich heute meine neue kleine Reihe:

Kinderbuch zu Weihnachten

Am vergangenen Wochenende war ich ja in Salzburg, bei dem Bloggergipfel der Elternblogger in Österreich. Dort waren auch zwei freundliche Vertreterinnen von Beltz & Gelberg, die neue Kinder- und Jugendbücher vorgestellt haben. Das erste Buch, das ich Euch vorstellen möchte, ist mir dort sofort ins Auge gefallen.

Großes Interesse für alles, was den Körper betrifft

Ich pflege ja mit Mini und Maxi einen offenen Umgang bezüglich der MS. Sie sehen mich, wie ich meine Medikamente schlucke, sie wissen, dass ich regelmäßig zu meinen Untersuchungen muss. Manchmal nehme ich sie auch mit. Das hat zur Folge, dass beide ein großes Interesse für alles haben, was den Körper betrifft, und uns mit Fragen löchern. Oder andere Personen. Oder Ärzte und Krankenschwestern.

Beltz & Gelberg hat jetzt ein Buch herausgebracht, das diesbezüglich hilft, einige Fragen zu beantworten.

Kinderbuch zu Weihnachten

„Schau in Deinen Körper“

„Schau in Deinen Körper“ erklärt, was da „drinnen“ los ist und zeigt den Körper einmal von oben bis unten. Es fängt beim Schädel an und arbeitet sich dann über Gehirn, Lunge und Herz immer weiter nach unten bis zu den Knien und Füßen.

Kinderbuch zu Weihnachten

Durch seine beiden Griffmöglichkeiten auf den Seiten können die Kinder jeweils den Bereich, um den es geht, vor sich halten, um einen noch genaueren Eindruck zu bekommen, wie es in ihnen aussieht.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche kleine Ideen und Anregungen zum Erspüren des Körpers. Zum Beispiel in Form eines Gucklochs für das Auge im Schädel.

Kinderbuch zu Weihnachten

Tipp für Eltern mit Multiple Sklerose

Hilfreich für mich als Mama mit Multiple Sklerose ist, dass auf der Seite rund um das Gehirn auch schön die Verbindung zum Rückenmark und den Nerven dargestellt wird. So können zum einen die Zusammenhänge der Befehle aus dem Gehirn für zum Beispiel Bewegungen anschaulich erklärt werden. Und zum anderen lässt sich zeigen und erklären, wo die Krankheit bei Mama im Körper steckt.

Ich finde, mehr muss es an Erklärung für Kinder von knapp 5 und 6,5 Jahren auch nicht sein. Den Mädels hat dieser kleine Exkurs auch gereicht und sie haben keine weiteren Fragen gestellt.

Kinderbuch zu Weihnachten

Mein/ unser Fazit

Für mich bzw. uns ist „Schau in deinen Körper“ ein tolles Buch für Kinder, die genauer wissen wollen, was in uns so alles passiert. Den Mädels hat es wirklich gut gefallen und sie hatten zahlreiche Fragen, die wir ihnen bei einer Tasse Tee rund um das Buch beantwortet haben. Durch die kleinen Extras wie die Griffe oder die Löcher, können die Kinder das Buch noch mehr erfahren. Das macht Spaß und macht es zu einem besonderen Buch, in dem gerne geblättert wird.

Kinderbuch zu Weihnachten

„Schau in deinen Körper“ ist ab 4 Jahre und kostet 14,95€. Ich habe unser Exemplar am vergangenen Wochenende von Beltz & Gelberg geschenkt bekommen. Euch dieses Buch zu empfehlen, ist meine freie Entscheidung. Ich bekomme kein Geld dafür, sondern finde es wirklich einfach toll 😉

Was meint Ihr? Würde Euch bzw. Euren Kindern „Schau in deinen Körper“ ebenso gut gefallen wie uns? Ist es ein Kinderbuch zu Weihnachten?

1 Kommentare

  1. Pingback: Kinderbuch zu Weihachten - Teil 2 - Mama Schulze

Kommentar verfassen