Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vereinbarkeit

Arbeitsalltag

Sag mal, wie wuppst Du das, Märry?

An dieser Stelle veröffentliche ich regelmäßig Interviews mit berufstätigen Mamas und Papas, um mehr über ihre Vereinbarkeit zu erfahren. Ich finde es einfach total interessant, wie andere Eltern den Spagat zwischen Job, Kindern und Familie meistern. Mittlerweile läuft meine Interviewserie bereits über 1,5 Jahre und eine bunte Mischung ist zusammengekommen. Wenn Ihr einfach mal ein wenig stöbern wollt, schaut gerne hier nach. Ich freue mich, dass ich so viele unterschiedliche Interviewpartner befragen durfte. Zum Beispiel waren schon die eine oder andere alleinerziehende Mama und sogar ein alleinerziehender Papa dabei, fast voll berufstätige 3fach-Mamas (hier und hier) oder Mamas, die den Sprung in die Selbständigkeit gemeistert haben (zum Beispiel hier und hier und hier). Heute darf ich Euch Märry vorstellen, die 25 Jahre alt und Mama einer dreijährigen Tochter ist. Neben ihrem Mamasein studiert sie in der tollsten aller Unistädte. Ich darf das sagen, denn ich habe selbst in Münster studiert und dort vor 13 Jahren Papa Schulze kennen und lieben gelernt habe. Ich weiß nicht, ob ich damals als Studentin gleichzeitig Mutter hätte sein können. …

Vereinbarkeit

Sag mal, wie wuppst Du das, Anna?

Ich freue mich, dass ich eine weitere, ganz besondere Mama für mein Interview zur Vereinbarkeit gewinnen konnte: Die einzigartige Anna vom Blog berlinmittemom. Leider durfte/konnte ich sie noch nicht persönlich kennenlernen, aber ich gehe einmal stark davon aus, dass sie genau so vor Liebe & Einfühlungsvermögen & Humor sprüht, wie ihre Texte <3. Aber Vorsicht, Anna ist Mama von drei Kindern und sie schreibt darüber so schön, dass es glatt Lust auf ein drittes Kind hat 😉 So, nachdem ich Euch nun hoffentlich Lust darauf gemacht habe, einmal bei ihr vorbeizulesen S(falls Ihr das nicht eh schon einmal getan habt), sollte ich Euch auch ihre Kanäle mitteilen, oder? Voila: Blog: berlinmittemom Facebook: https://www.facebook.com/berlinmittemom Twitter: https://twitter.com/berlinmittemom Instagram: https://www.instagram.com/berlinmittemom/ Pinterest: https://www.pinterest.com/berlinmittemom/ Und noch ein paar weitere Infos: Stadt: Berlin Familienstand: verheiratet, drei Kinder So, und jetzt frage ich noch einmal: Sag mal, Anna, wie wuppst Du die Vereinbarkeit? Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus? Bist Du happy damit? Mein Tag beginnt um 6:30, manchmal auch 6:15, je nach dem, was ansteht, und damit fängt die Arbeit quasi an. …

alleinerziehende Mama

Sag mal, wie wuppst Du das, Petra?

Immer, wenn ich das Gefühl habe, ich schaffe gar nichts mehr – ich werde den Kindern nicht mehr gerecht, der Arbeit ebenfalls nicht und im Haushalt komme ich nicht nach – frage ich mich, wie eine alleinerziehende Mama oder ein alleinerziehender Papa das alles wohl wuppt?! Aus diesem Grund finde ich es sehr interessant, heute Petra zur ihrer Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Interview begrüßen zu können. Denn Petra ist so eine alleinerziehende Mama und – so liest es sich jedenfalls für mich – neben den ganzen Tücken sehr gut organisiert. Ich durfte sie sogar bereits persönlich kennenlernen und fand, dass sie eine angenehme Ruhe und Ausgeglichenheit ausstrahlt, was sich übrigens auch in ihren Antworten widerspiegelt. Oder was meint Ihr? Und, jetzt noch mal: Sag mal, wie wuppst Du das Petra? Vorname: Petra Alter: 32 Mutter von: Lausbub (geb 2011) Stadt: Wuppertal Seiten im Netz: Blog http://www.allerlei-themen.de/ Twitter https://twitter.com/HamacherPetra Facebook https://www.facebook.com/allerleithemen/ Instagram https://www.instagram.com/allerleipetra/ Pinterest https://de.pinterest.com/PetraHamacher/ 1. Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus? Bist Du happy damit? Unser Alltag? Puh! Ich arbeite seit der Lausbub 5 …

Beruf & Familie

Sag mal, wie wuppst Du das, Johnny?

Wie vereinbart ein Papa Beruf & Familie? Kein „normaler“ Papa, der weiterhin zu 100% arbeiten geht und eine Frau an der Seite hat, die den Spagat zwischen Job und Kita wuppt. Nein, ein Papa, der sich bewusst dazu entschlossen hat, kürzer zu treten für sein Kind. Und darüber gar kein Aufheben macht. Ich freue mich, dass mir heute Johnny vom Blog „Weddingerberg“ meine Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf & Familie beantwortet. Er ist der zweite Papa, der sich für mein Interview die Zeit genommen hat. Falls Ihr Lust habt, könnt Ihr hier das erste Interview mit Jörg von „Alleinerziehenderpapa“ nachlesen. Johnny bringt noch einmal eine neue Sicht auf die Dinge in meine Interview-Serie hinein. Und dafür bin ich ihm sehr dankbar- und dafür, dass er die Fragen eigenständig an einen Papa angepasst hat, auch 😉 Der Mann denkt mit! Ist das nicht wunderbar? Und Humor hat er auch… tja, Mädels, tut mir leid, vergeben ist er schon 😉 Aber, jetzt höre ich mal auf mit dem peinlichen Gefasel! Sag mal, wie wuppst Du das, Johnny? …

MiniMenschlein 2

Sag mal, wie wuppst Du das, Leonie?

Foto Credit: Bina Terré Photography Wie stemmen andere Mamas die Vereinbarkeit von Kindern und Job? Wie meistern sie es, zwischen ihrem Berufs- und Familienleben hin- und herzuswitchen? Wie haben sie ihren Alltag organisiert- und haben sie vielleicht noch einen Tipp für mich, wie ich meinen Alltag mit Beruf und Kindern vereinfachen kann? Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, habe ich im August 2014 meine Interview-Reihe „Sag mal, wie wuppst Du das?“ gestartet und bisher viele verschiedene Vereinbarkeitsmodelle sammeln können. Ich freue mich sehr, auch in 2016 damit weitermachen zu können 🙂 Diesmal habe ich Leonie von MiniMenschlein.de gefragt: Sag mal, wie wuppst Du das, Leonie? Ich konnte Leonie bei #Wubttika kennenlernen, dem Twitter- und Bloggertreffen, das ich 2015 in Wuppertal organisiert habe. Wir hatten zwar nicht viel Zeit, um uns auszutauschen, aber sie war mir auf den ersten Blick sympathisch. Und ich schaue sehr gerne auf ihrem Blog MiniMenschlein.de vorbei. Leonie schreibt einen Lifestyleblog für moderne Mamas. Dort gibt sie viele Styling- und Dekotipps und erzählt, welche Produkte sie gerne mag. Oft hält sie auch …