Paleo, Rezept
Kommentare 4

Selbstgemachte Mandelmilch / Kokos-Mandel-Latte (paleo)

Sind wir mal ehrlich unter uns Kaffeetrinkern: Gibt es etwas leckereres als einen Latte Macchiato oder einen Cappuccino mit richtiger Milch? Ich muss zugeben, dass ich eigentlich keine Probleme habe, auf Milchprodukte im Rahmen meiner Paleo-Ernährung zu verzichten. Aber bei einem Latte Macchiato oder Cappuccino fällt mir das doch sehr schwer! Und ich muss an dieser Stelle auch zugeben, dass ich ihn dann manchmal auch einfach mit Milch trinke. Ja, ich bin schwach. Aber manchmal geht es einfach nicht anders- auch bei mir nicht!

Selbstgemachte Mandelmilch als Alternative

Daher bin ich sehr froh, nun endlich eine Alternative zur Milch gefunden zu haben. Ich mache mir die Mandelmilch nämlich seit einiger Zeit für meinen Kaffee einfach selbst. Warum mache ich das? Weil ich mir mal die Zutatenliste der im Supermarkt erhältlichen Mandelmilch durchgelesen habe. Dabei habe ich gemerkt, dass da nur ein verschwindend geringer Anteil an Mandeln drin ist (unter 10 Prozent bei einem Liter). In diesem Moment dachte ich mir, dass das doch auch anders gehen muss und habe einfach ausprobiert, die Mandelmilch selbst herzustellen. Das geht ganz einfach und schnell 🙂

Der positive Nebeneffekt dabei: Die selbstgemachte Mandelmilch ist viel cremiger als die gekaufte. Und mit etwas zusätzlicher Kokosmilch lässt sie sich sogar etwas schäumen.

Das Rezept für selbstgemachte Mandelmilch

  • Ihr nehmt etwa eine handvoll Mandeln und weicht diese (am besten über Nacht) in kaltem Wasser ein.
selbstgemachte Mandelmilch

Mandeln in Wasser über Nacht einweichen

  • Dann gießt Ihr das Wasser, in dem Ihr die Mandeln eingeweicht habt, ab.
selbstgemachte Mandelmilch

Das Wasser, in dem die Mandeln eingeweicht waren, abgießen

  • Danach nehmt Ihr ca. 150 ml frisches Wasser und gebt es zusammen mit den Mandeln in einen Mixer, um die Nüsse zu pürieren.
selbstgemachte Mandelmilch

Mandeln in frischem Wasser pürieren

  • Nun könnt Ihr sehen, dass sich das Wasser milchig verfärbt. Sobald die Nüsse klein püriert sind, gießt Ihr die Milch durch ein Sieb ab und fangt sie auf.
selbstgemachte Mandelmilch

Die Milch abgießen und auffangen

  • Die geschroteten Mandeln halte ich meistens für mein nächstes Frühstück 😉 Mit zum Beispiel ein paar Himbeeren schmecken sie wunderbar.
selbstgemachte Mandelmilch

Die aufgefangene Mandelmilch

  • Die Mandelmilch ist jetzt fertig. Damit Ihr sie für Euren Latte Macchiato oder Cappuccino schön schäumen könnt, empfehle ich, etwas Kokosmilch hinzuzugeben. Da solltet Ihr ausprobieren, wieviel Euch schmeckt. Ich nehme immer die Kokosmilch von Aroy-D*
selbstgemachte Mandelmilch

Etwas Kokosmilch dazu

  • Beides zusammen nun erhitzen und aufschäumen…
selbstgemachte Mandelmilch

Mandel- und Kokosmilch lassen sich zusammen gut aufschäumen

selbstgemachte Mandelmilch

Espresso dazu…

selbstgemachte Mandelmilch

…fertig ist der Kokos-Mandel-Latte 😉

Wie Ihr seht, ist die Zubereitung wirklich einfach und – für mich – ist der Kokos-Mandel-Latte eine echte Alternative. Habt Ihr Lust, einmal auszuprobieren, Mandelmilch selbst herzustellen?

*Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Bestellt Ihr über diesen Link das von mir erwähnte Produkt, verdiene ich einen kleinen Betrag. Ich nutze Affiliate-Links ausschließlich für Produkte, die ich gerne und häufig verwende/nutze. Ich danke Euch herzlich für Euren Einkauf!

4 Kommentare

  1. Kerstin sagt

    Hallo JuSu !
    Das klingt tatsächlich einfach und wäre vielleicht eine gute Alternative für meinen Mann, der Milch nicht so gut verträgt. Nur…ist diese Milch dann nicht sehr süss? Bei meinem Mann wäre das egal, da er sich jede Zucker in den Kaffee löffelt ( manchmal so, dass er sich eher Kaffee in den Zucker löffelt:-)) , aber für mich wäre es dann leider nix.
    Ausprobiert wird es, danke!
    LG Kerstin

    • Hallo liebe Kerstin, nein, besonders süss schmeckt sie nicht. Dein Mann wird sich auch eher weiterhin damit eine Ladung Zucker in den Kaffee schaufeln 😉 LG

  2. Claudia sagt

    Hey liebe JuSu 🙂

    Das klingt ja super einfach!
    Ich find die Zutatenliste der Mandelmilch aus dem Supermarkt auch ziemlich abschreckend … :/

    Wie lange meinst du hält sich die Mandelmilch im Kühlschrank wenn man etwas mehr davon auf Vorrat macht?

    Lg,
    Claudia

    • Hey Du, meist hält sich die Milch zwei bis drei Tage im Kühlschrank. Dann setzt sich das Wasser ab und Du musst die Milch noch mal mixen. Guten Appetit. LG JuSu

Kommentar verfassen