Alles wie immer, Mama mit MS, Mama-Blog
Kommentare 17

NDR DAS! Zu Gast auf dem roten Sofa

Gerade bin ich auf dem Weg nach Hamburg. Heute bin ich zu Gast auf dem roten Sofa bei NDR DAS! Los geht es um 18.15 Uhr und das auch noch live. Hilfe, ich bin ja schon etwas aufgeregt. Ich werde mit Bettina Tietjen über mein Buch Alles wie immer, nichts wie sonst. Mein fast normales Leben mit multipler Sklerose* zu sprechen. Gerade dachte ich schon mal panisch, dass ich im falschen Zug sitze und ich denke, das sagt schon einiges aus über meinen Gemütszustand.

Passend zu meinem heutigen Termin in Hamburg, merke ich die beiden vergangenen Wochen mit einem fiesen Infekt und zerrupftem Schlaf (auch die Kinder hat/ hatte es erwischt) heute besonders: Mein rechtes Bein ist mal wieder taub und fühlt sich wie ein Fremdkörper an und meine Arme sind schwer. So ein Infekt macht ja auch jegliche Art der Bewegung, die ich so dringend benötige (weil ich mich damit MS-mäßig immer besser fühle), unmöglich. Dann habe ich obendrauf noch Rückenschmerzen und das macht alles noch präsenter, weil dann auch die Sensibilitätsstörungen usw. stärker werden.

Ich weiß, die Multiple Sklerose könnte auch gemeiner zu mir sein- daher versuche ich, das einfach wegzuschieben und weiterzumachen. Da helfen mir meine lieben Kinder ja sehr: Der Kleine musste gefüttert werden, die Große wollte einen Haarkranz (sie hatte genaueste Vorstellungen) und die Mittlere hatte für mich gekocht: Kaffee und Spiegelei. Lecker, sage ich Euch. Serviert mit einem Küsschen.

Das ist es doch, das wahre Leben, auf das es ankommt! „Alles wie immer, nichts wie sonst“: Zurzeit etwas surreal (wie heute zum Beispiel mit NDR DAS! Das rote Sofa), aber dann wieder total normal (mit Husten & Schnodder und dem täglichen Wahnsinn und Freuden mit Kindern).

Daher atme ich tief ein und dann wieder aus und lasse das bisschen Aufregung einfach auf mich zukommen.

*Amazon Affiliate-Link: Ihr bezahlt keinen Cent mehr, ich bekomme einen kleinen Betrag von Amazon & sage Danke <3

17 Kommentare

  1. Michael Dundalski sen. sagt

    Ich habe die Sendung gesehen. Meine Hochachtung, Sie haben mich sehr beeindruckt. Chapeau!

  2. Christiane sagt

    Super deine Einstellung zur MS Weiter so, bin seit 30 Jahren an MS erkrankt und mir geht’s immer noch gut.

  3. Marion Protzner sagt

    Liebe Jusu, habe mir die Sendung auch angesehen. Ich muss sagen : Chapeau, ich finde du hast das toll gemacht. Das hätte ich bestimmt nicht hingekriegt. Es war sehr informativ und bewundernswert wie du den Talk gewuppt hast. Liebe Grüße Marion

  4. JuSchu sagt

    Ich fand die Sendung super! Genau so habe ich mich dir vorgestellt 🙂 mach einfach weiter so – Hut ab! Vlg, Juliane

  5. Kerstin Rönne sagt

    Liebe Julia!
    So eine tolle Sendung!
    Ich wollte gerade ein bißchen an die Nähmaschine, da wurdest
    du angekündigt. Da war die Nähmaschine abgemeldet
    Prima, wie du alles erklärt hast!
    Ich hoffe, du bist inzwischen gut wieder zu Hause angekommen. Mach weiter so!!
    Kerstin, 49, verheiratet, 2 große Töchter , 21+ 26 und seit 23 Jahren MS

    • Liebe Kerstin, vielen Dank für Deinen Kommentar- ich freue mich, dass Du zugeschaut hast. Ich bin wieder gut zu Hause angekommen und schon wieder mitten im Leben 😉 Ich wünsche Dir alles Gute, Julia

Kommentar verfassen