Mama mit MS, Multiple Sklerose, Werbung
Schreibe einen Kommentar

Mutmacher Summit – für und mit MS-Patienten

In diesem Artikel stelle ich Euch in Zusammenarbeit mit der Bayer Vital GmbH den Mutmacher Summit vor, ein Social Media- und Networking-Seminar für und mit MS-Patienten aus ganz Deutschland. Mit etwas Glück könnt Ihr bei mir, auf Mama Schulze, einen von zwei Teilnahmeplätzen für den Summit gewinnen (am Ende des Artikels).

Meine kleine Selbsthilfegruppe

Als bei mir die Multiple Sklerose präsenter wurde, als ich es anfangs gehofft hatte, und ich mit einem MS-Medikament beginnen musste, hatte ich das Bedürfnis, darüber zu reden und mich auszutauschen. Meine Töchter waren noch klein mit ihren 1,5 und 3 Jahren, bekamen aber schon mehr mit, als ich zunächst dachte. Ich stürzte in ein kleines Loch und musste weiterhin irgendwie den Alltag mit Job, kleinen Kindern und dem Leben wuppen. Da beschloss ich, meine Krankheit auf meinem Blog öffentlich zu machen. Das Schreiben half mir ungemein. Über Mama Schulze bekam ich viel Feedback, konnte mich über die zahlreichen Kommentare am Blog, aber auch auf Facebook, Twitter & Instagram austauschen. Mama Schulze wurde zu meiner ganz eigenen Selbsthilfegruppe, für die ich noch nicht einmal das Haus verlassen musste. Als (mittlerweile) 3fach-Mama, die sowieso viel zu wenig Zeit hat ein wahrer Segen! Dafür bin ich immer noch dankbar.

Mut zur Familie

Aber nicht nur meine „Seelenhygiene“ stand für mich im Vordergrund. Ich wollte und will vielmehr Mut machen. Mut zum Alltag, Mut zur Familie. Mit meinem Blog Mama Schulze möchte ich zeigen, dass Familie und MS miteinander vereinbar sind, dass es für eine chronisch kranke Mama möglich ist, drei Kinder zu bekommen. Dass es natürlich anstrengend ist, aber auch sehr viel Glück bedeutet. Dass Ihr da draußen das schaffen könnt!

Mein Blog

Als ich begonnen habe, über meine Multiple Sklerose zu schreiben, existierte mein Blog schon. Ich schrieb bereits knapp zwei Jahre über mein Leben als Mama. Dann im Spätsommer 2014 kam die MS dazu. Gerne hätte ich mich damals mit Gleichgesinnten ausgetauscht. „Wie viel gebt Ihr preis?“, „Was bleibt privat?“, hätte ich zum Beispiel gerne gefragt. Auch zu technischen Fragen rund um das Blog musste ich mir mühsam und in vielen Nachtschichten die Antworten zusammensuchen. Und, wenn ich mir heute die Fotos von damals so anschaue, dann wäre hier eine nette Beratung rund um das Thema Fotografie schon toll gewesen 😉

Mutmacher Summit

Mutmacher Summit

Schon damals wäre der Mutmacher Summit eine tolle Veranstaltung gewesen, um mich mit Gleichgesinnten MS-Bloggern, -Instagrammern oder -Youtubern auszutauschen. Denn es ist ein Social Media- und Networking-Seminar für und mit MS-Patienten, die Lust haben, sich in den sozialen Medien auszutauschen, Erfahrungen zu teilen und Mut zu machen für das Leben mit Krankheit. In drei Themen-Workshops (Blog, Instagram & YouTube) haben Anfänger die Möglichkeit, mehr über den Umgang mit sozialen Medien zu erfahren. Aber auch Erfahrene kommen auf ihre Kosten, indem es zahlreiche Tipps zum Ausbau ihres Kanals und die Möglichkeit zum Networking gibt.

Hard Facts

Dach des Mutmacher-Summits ist die Initiative #MutmacherGoSocial. Diese richtet sich an Menschen, die ihre Erfahrungen mit der MS über soziale Medien teilen möchten, um sich mit anderen Betroffenen zu vernetzen, auszutauschen, voneinander zu lernen und einander Mut zu machen!

Der Summit wird am 25. (ab 16 Uhr) und 26. Mai (bis 16:30) im V-Hotel in Bonn stattfinden. Die Workshop-Leiterinnen sind Samira Mousa (Blog), Marina Scholze (Instagram) und Nina Kutschera (YouTube). Insgesamt gibt es 25 Plätze. Wenn Ihr einen der Plätze ergattert, sind An- und Abreise mit der Bahn (2. Klasse), die Unterbringung im V-Hotel, das Abendessen am Anreisetag, die Seminarteilnahme, sowie die Verpflegung am Seminartag inbegriffen. Für die Teilnahme müsst Ihr Euch bis zum 15. April bewerben.

Bewerbung für den Mutmacher-Summit

Überlegt Ihr vielleicht schon seit Ewigkeiten, wie Ihr Euch auf Instagram zu Eurer Krankheit mitteilen könnt, traut Euch aber nicht? Oder Eure Freunde sprechen schon lange davon, dass Ihr Eure Geschichte mit MS endlich einmal für andere Erkrankte aufschreiben solltet, weil sie Mut macht? Doch Ihr wusstet bisher nicht, wie Ihr das anstellen sollt? Oder Ihr postet schon länger fleißig Fotos oder produziert Videos über Euer mutiges Leben mit Krankheit und nun möchtet Ihr das endlich einmal professionalisieren, um mehr Leute zu erreichen? Dann ist der Summit genau das Richtige für Euch! Dann müsst Ihr unbedingt teilnehmen 😉

Das geht ganz schnell via Mail oder Formular (hier findet Ihr noch einmal alle Infos sowie die Möglichkeit zur Bewerbung).

2 Teilnahmeplätze mit Mama Schulze gewinnen… und mich mit etwas Glück kennenlernen

Wie oben schon angekündigt, darf ich insgesamt 2 Teilnahmeplätze für den Mutmacher-Summit verlosen. Dafür füllt Ihr einfach bis zum 15. April das Bewerbungsformular auf ms-gateway.de aus und (WICHTIG) erwähnt darin, dass Ihr an meinem Gewinnspiel teilnehmt. Sobald ausgelost wurde, werde ich Euch benachrichtigen.

…und auch ich bewerbe mich um einen Teilnahmeplatz, denn auch für mich ist der Austausch mit anderen social-media-affinen MSlern wichtig und wertvoll. Ich bin gespannt, vielleicht klappt es ja und wir sehen uns dort. Ich würde mich sehr freuen 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.