Einschulung 2107, Geschenke, Mama-Blog, MaxiSchnecke, Werbung
Schreibe einen Kommentar

Geschenketipp zur Einschulung: eine Spiegelkiste

(Für die Spiegelkiste wurde uns von Ehring Markenmöbel ein Rabatt gewährt. Natürlich stellt dieser Artikel trotzdem unsere eigene Meinung dar.)

Wisst Ihr, was eine Spiegelkiste ist? Jahaha, so habe ich auch zuerst geguckt als ich sie bei Ehring Markenmöbel im Shop entdeckt hatte. Dann dachte ich mir, dass das ein tolles Teil für die MaxiSchnecke ist- schließlich verbringt sie Stunden beim Malen und Schreiben. Da kann ein wenig Knobelei nicht schaden.

Nun ist die Spiegelkiste Isabell schon einige Wochen bei Maxi in Gebrauch. Höchste Zeit also, um sie Euch einmal vorzustellen. Und weil sie genau richtig ist, um verschiedene Perspektiven zu erlernen, sich auszuprobieren, zu entdecken und sich zu konzentrieren, mache ich gleich einen Geschenketipp zur Einschulung daraus. Aber auch für Erwachsene ist sie eine kleine Herausforderung und für alle dazwischen auch 😉

Geschenketipp zur Einschulung

Das ist die Spiegelkiste

Am Ende der Spiegelkiste ist, wie der Name schon sagt, ein Spiegel. Davor passt ein DIN A4 Blatt, auf das geschrieben oder gemalt wird. Anders als sonst schaut man dann nicht von oben auf das Blatt (dort ist auch das obere Holzstück als Sichtschutz), sondern durch den Spiegel. Und plötzlich wird alles anders. Es ist wirklich lustig, zu merken, wie einem die Sinne einen Streich spielen. Ich habe die Spiegelkiste natürlich auch schon ausprobiert. Ich wollte „Mama“ schreiben. Und während ich in den Spiegel schaute und genau zu wissen glaubte, wohin die Linien gehen sollen, hat meine Hand einfach etwas anderes gemacht. Zum Verrücktwerden!

Geschenketipp zur Einschulung

Mein Versuch, Mama zu schreiben… gescheitert

Für Maxi war es natürlich total lustig, zu sehen, wie Mama an ihre Grenzen kommt. Das war wirklich ein Spaß! Und das ist auch wirklich das Tolle an der Spiegelkiste- man kann gemeinsam mit den Kindern ausprobieren und knobeln. Und sie dann alleine machen lassen.

Geschenketipp zur Einschulung

Maxi probiert sich an der Spiegelkiste

Natürlich braucht es etwas Zeit und Übung, bis man „den Dreh“ raushat. Ich bin auch noch dabei- und Maxi auch. Aber das ist ja der Spaß an der Sache und etwas, das wir gemeinsam schaffen können.

Geschenketipp zur Einschlung

Die Spiegelkiste mit DIN A4 Blatt

…und schön aussehen tut sie. Sie ist stabil verarbeitet und hält es auch aus, wenn sie mal vom Tisch fällt (für Euch getestet…). Das zeitlose Design sieht sich nicht über und man hat keinen hässlichen Gegenstand in der Wohnung stehen.

Geschenketipp zur Einschulung

Sicht auf den Spiegel

Die MaxiSchnecke und ich können die Spiegelkiste nur empfehlen, für Mini ist sie mit ihren vier Jahren jedoch noch nichts. Da fehlen noch die Geduld und der Wille, sich durchzukämpfen. Aber das wird bestimmt noch- ich denke, dass sie wirklich erst für Kinder ab dem Schulalter interessant wird. Sie kostet 125€, was natürlich etwas viel ist für ein Geschenk so einfach mal zwischendurch. Das liegt sicherlich an der tollen Verarbeitung, dem schönen Holz und dem Design. Aber sie eignet sich auf jeden Fall als Geschenk zu einem besonderen Anlass. Und dann hat man wirklich ein Teil für die ganze Familie 😉

Wie findet Ihr die Spiegelkiste Isabell?

Kommentar verfassen