Einschulung 2107, Mama-Blog, MaxiSchnecke
Kommentare 15

Einschulung 2017: Schulranzen

Nur noch knapp eine Woche wird es dauern, bis meine große Tochter eingeschult wird. Die Aufregung ist bei ihr schon riesig und ich muss zugeben, dass ich ebenfalls langsam etwas unruhig wird. Denn „mein Baby“ wird quasi groß.

Gestern habe ich bereits über meine Gedanken zur Einschulung meiner MaxiSchnecke geschrieben. Heute möchte ich Euch einen kleinen Blick auf Maxis Schulranzen gewähren. Schon im vergangenen Oktober war ich bei Fond of Bags, der Firma hinter ergobag eingeladen und habe sehr viel über die Ergonomie von Schulranzen erfahren und durfte mir ein eigenes Bild von den unterschiedlichen Modellen machen.

Schon während dieses Besuchs hatte ich entschieden: Für die MaxiSchnecke soll es auf jeden Fall ein Schulrucksack von ergobag sein. Warum? Na darum:

  • ergobag Schulrucksäcke sind echte Leichtgewichte. Sie wiegen 1,1 kg – für so zarte Persönchen, wie meine Maxi, genau das Richtige.
  • Die Schulrucksäcke sind ergonomisch und beugen Rückenschäden vor.
  • Sie haben viele Reflektoren und sind auch im Dunkeln gut sichtbar.
  • Das Design ist vielfältig und cool. So einen Schulrucksack hätte ich früher auch sehr gerne gehabt.

Deswegen habe ich mich am Ende meines Besuchs bei Fond of Bags natürlich total gefreut, als ich für meine Große einen Schulrucksack für die Grundschule aussuchen durfte. Und da hatte ich natürlich die Qual der Wahl:

  • Welches Design sollte ich aus dem tollen Angebot aussuchen?
  • Sollte es ein cubo, also mit einer härteren Schale sein, oder ein pack, qusi mit einer Softtasche?

Ich stöberte durch das ganze Sortiment von ergobag und entschied mich am Ende für einen ergobag pack aus der NEO Edition. Erfahrene Mamas berichteten mir, dass in einen ergobag pack durch das „softe Gehäuse“ manchmal mehr hineinpasst. Als ich den StrahleBär entdeckte, dachte ich mir direkt, dass dieser Schulranzen für Maxi perfekt sei. Denn zum einen hat er sehr viele Reflektoren und wird durch sein Pink und Neongelb auch bei schlechtem Wetter sehr gut gesehen. Außerdem dachte ich an pinke Mädchenträume, die durch das Neongelb im Laufe der Zeit vielleicht nicht so verblassen und unbeliebt werden.

Eine Besonderheit von den ergobag Schulrucksäcken sind ja auch die Kletties, mit denen man sie individualisieren kann. Da Maxi momentan ein absolutes Pferdemädchen ist, entschied ich mich für zusätzliche Pferde-Kletties. Das sind übrigens auch tolle Geschenke zur Einschulung 😉

Und als wir Maxi diesen Schulrucksack zu ihrem 6. Geburtstag schenkten, war sie auch wirklich mega glücklich. Sie ist total happy damit und liebt ihren Schulranzen. Natürlich ist mir ein Stein vom Herzen gefallen, dass ich den richtigen für meine Große ausgesucht habe. Direkt wurden Mäppchen, Schlampermäppchen und Sportrucksack ausgepackt und der Schulrucksack durch die Gegend getragen. Seitdem hat er einen festen Platz neben ihrem Schreibtisch.

Wie gefällt Euch der Schulrucksack aus der NEO Edition von Maxi? Für welchen Schulranzen habt Ihr Euch entschieden? Ich bin gespannt auf Eure Kommentare.

15 Kommentare

  1. Ich hatte gar nicht viel zu entscheiden. Der Jüngste hat den Neon von Ergobag in blau gesehen und wusste von da an, was er wollte. Gab es dann als Geschenk der Großeltern. Passte allerdings auch super und Ergobag gefiel mir vorher schon. Auch wegen des neutralen Designs. Denn beim Großen merkt man schon, dass Polizei und Co ab 3. Klasse eher uncool sind. LG Rosa

  2. Unser Sohn wurde letztes Jahr eingeschult. Deine Sorgen ubd Gedanken kann ich so gut verstehen. Wir waren in einem speziellen Ranzengeschäft mit super Beratung. Sein Ergobag hat Kletties mit afrikanischen Tieren bekommen, die originalen mit Rettungsfahrzeugen mag er nicht. Uns ist leider oft das Fach vorne fürs Essen zu klein, er muss auch Mittagessen mitnehmen aber sonst sind wir sehr zufrieden.
    Viele Liebe Grüße Ida

    • Liebe Ida, ja, ich kann mir vorstellen, dass da nicht auch noch ein Mittagessen reinpasst. Super, dass Ihr ansonsten zufrieden seid 🙂

  3. Hi, eine gute Wahl, bei uns trägt der Große seit 2 Jahren Ergobag, beim Mittleren stellt sich die Frage gar nicht, er will natürlich einen Ergobag und wir empfehlen ihn auch immer weiter (siehe Rezension im Blog). Der Mittlere wird nächsten Sommer eingeschult und überlegt schon jetzt das Design, er wird auch einen Ergobag Pack nehmen. Liebe Grüße!

  4. Juliane sagt

    Genau den hatte ich für meine Tochter auch im Auge… er gefiel mir optisch und die Eigenschaften überzeugen auch. Dann sind wir uns Ranzengeschäft, sie setzt ihn auf und: er sitzt nicht… er war ihr unangenehm am Rücken… die Verkäufer haben dann mit einer Engelsgeduld alle Modelle durchprobiert, am Ende war der Ranzen von Step Box Step der Richtige für sie.

  5. Ich fand die Neo Edition auch total klasse, aber Maxi hat sich für andere Farben entschieden. 🙂 Auch ergobag, aber der Cubo.

  6. Pingback: Einschulung 2017: Schultüte - Mama Schulze

  7. Pingback: Einschulung 2017: der erste Schultag - Mama Schulze

Kommentar verfassen