Alle Artikel in: Papa Schulze

Dienstreise

#12von12 im Mai: Mama-Alltag & Papa-Dienstreise

Seit zwei Tagen ist Papa Schulze auf Dienstreise – und noch zwei Mal schlafen, dann ist er endlich wieder da. Die Schnecken zählen jeden Morgen und jeden Abend, wie oft sie noch schlafen müssen. Wir vermissen ihn alle wirklich sehr! Und da Papa Schulze heute ein paar Fotos von seiner Dienstreise auf Rügen geschickt hat, fließen sie direkt in die 12 Fotos vom 12. Mai 2017 ein. Wie der Tag genau vor einem Jahr war, könnt Ihr hier nachlesen: #12von12 Mai 2016 Wie der Tag vor einem Monat war, könnt Ihr hier nachlesen: #12von12 April 2017 Und vor zwei Monaten hier: #12von12 März 2017 Papa Schulzes Dienstreise   No. 1 No. 2 No. 3 No. 4 Ich finde ja, diese Fotos sehen so friedlich und ruhig aus. Ruhig! Irgendwie sehne ich mich gerade nach etwas Ruhe, warum nur?! Mama Schulzes Alltag   No. 5 No. 6 No. 7 No. 8 No. 9 No. 10 No. 11 No. 12 Und dann? Dann habe ich noch aufgeräumt, verschmutzte Shirts der Kinder ausgewaschen und schon einmal meinen Schlafanzug …

Papa Schulze

#WMDEDGT: Papa Schulze im Februar

Heute ist der 5. des Monats und meine Frau erzählte mir, dass es da eine Bloggerin Namens Frau Brüllen gibt, die dann immer fragt, was Mann oder Frau so den ganzen Tag macht. Da ich aus Jux und Dollerei einfach mal meinen gestrigen Tag notiert habe für einen Blogbeitrag, veröffentliche ich den einfach direkt unter der heutigen Rubrik von Frau Brüllen: Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? #WMDEDGT Denn es passt einfach so gut, oder? 02:38: Streptokokken geplagte Maxi aus klitschnass verschwitztem T-Shirt ziehen, neues Shirt anziehen 05:13: Durch Albtraum von Mini hochschrecken 06:44: Mini bespaßen, sie ist wach und aufgestanden 07:12: Maxi ist wach und aufgestanden. Beide bespaßen 07:15: Morgenwäsche mit beiden Schnecken 07:31: Spülmaschine vom Vorabend ausräumen, Frühstück für die Kinder machen, 1.Mal Küche aufräumen 08:00: Schneckerich schuckeln 08:10: Gemeinsames Frühstück mit meiner Frau 08:30: Gemeinsamer Kaffee mit meiner Frau 09:00: Auf dem Markt einkaufen gehen, vorher Geld von der Bank holen 10:00: Mittagessen vorbereiten. 2.Mal Küche aufräumen 11:00: Mittagessen kochen 12:00-12:30: gemeinsames Mittagessen 12:40: Schneckerich wickeln und zum Schlafen hinlegen 12:50: …

uGrow App

Nützliche Begleiter im Wochenbett: Die uGrow App von Philips Avent

*Werbung* Da sitze ich nun als Dreifachvater. Unglaublich! Noch immer und immer wieder kann ich das nicht so ganz fassen. Zugegeben, im Vorfeld war ich nicht so aufgeregt wie bei Kind Nummer 1 oder Kind Nummer 2. Das war nun, bei Kind Nummer 3, doch ganz anders. Denn beim dritten Mal war ich gut vorbereitet: Mein Rucksack für den Kreissaal war seit Wochen gepackt. Mein Geburts-T-Shirt (ich bin eigentlich nicht abergläubisch, aber wer weiß …), welches ich schon zur Geburt von den ersten beiden Mädels getragen hatte, lag ganz oben auf. Kleine Snacks waren dabei, die Vollmacht meiner Frau, Personalausweise und das Familienstammbuch zwecks Anmeldung meines, dann neu geborenen, Sohnes eingepackt. Ich hatte viel Zeit mich auf den Moment, in dem ich den kleinen Mann kennenlernen sollte, zu freuen und dem großen Tag entgegen zu fiebern. Zur Geburt bestens vorbereitet – und danach? Im Kreissaal warteten wir am errechneten Entbindungstermin darauf, dass das Fachpersonal die Geburt meines Sohnes einleitete. Meine Frau hatte nämlich einen Gestationsdiabetes und die Ärzte wollten sie unseren Sohn nicht „übertragen“ lassen. …

Audi Q7

Der Audi Q7 im Familientest

Der Stellenwert eines Autos ist in Deutschland ein ganz besonderer. Nicht nur, dass wir hierzulande, wie jeder ganz selbstverständlich weiß, die besten Autos der Welt bauen. Nein, wir hegen und pflegen unser liebstes und zugleich teuerstes Anschaffungsobjekt nach den eigenen vier Wänden mit ganz besonders viel Hingabe, Leidenschaft und manchmal auch Liebe. Street Credibility: 1,0 Dass Autos sehr intensive Reaktionen hervorrufen, konnte ich nun am eigenen Leib erfahren, als wir kürzlich ein ganz besonderes Prachtexemplar aus dem Hause Audi zum Testen vor unserer Haustür stehen hatten. Meine Frau, JuSu, bekam für zwei Wochen einen Audi Q7 Quattro (wesentliche Information für Fahrzeugkenner und -liebhaber) zur Verfügung gestellt, zwecks Überprüfung seiner Familientauglichkeit. Wir erwarten nämlich alsbald unser drittes Kind und, da wird die Wahl des richtigen Familientransporters ein besonders emotionales Thema, in doppelter Hinsicht. Da stand er nun der Audi Q7 vor unserer Haustür. Und, was für einer! Noch bevor ich ihn mir selbst anschauen, geschweige denn testen, konnte, um festzustellen, dass das gute Stück in Vollausstattung mehr technischen Schnick-Schnack (oder wie ich als Mann sagen würde, …

Geburtstag

Er hat Geburtstag – Geschenke für den Mann

Dieser Artikel kann Werbung, eine Empfehlung oder einen Produkttest enthalten. Papa Schulze hat in einigen Tagen Geburtstag. Und das ist ein ganz besonderer Geburtstag, nämlich der 40.! Wow, ich kann es gar nicht glauben, dass er nun die 40 knackt. Schließlich habe ich ihn mit süßen 26 Jahren kennengelernt. Was er selbst dazu sagt, dass er 40 Jahre alt wird, könnt Ihr übrigens hier nachlesen. Das ist der vierzehnte Geburtstag, den wir gemeinsam verbringen. Wir haben uns  damals kurz vor seinem 27. Ehrentag kennengelernt und fast in seinen Geburtstag hineingefeiert. Aber nur fast 😉 (das ist eine andere Geschichte…). Nun ist er der beste Papa für meine beiden Mädchen und ich kann es gar nicht fassen, was wir in den vergangenen Jahren schon so alles erlebt haben. Ich liebe es, andere Menschen zum Geburtstag zu beschenken. Wochenlang mache ich mir Gedanken, schreibe mir kleine Details auf, um sie für das Geschenk zu verwenden und versuche, die Freude groß zu machen. Bei Papa Schulze ist mir das natürlich ein besonderes Anliegen, is ja klar! Ich habe auch …

#Freiheit: Zum Tag der Deutschen Einheit

Papa Schulze kommt aus der ehemaligen DDR. Noch im Sommer ’89 ist er mit seiner Mama und seiner Schwester aus dem einen deutschen Staat in den anderen gereist. Sie hatten einen Ausreiseantrag gestellt, der dann doch noch wirklich genehmigt wurde. Sein Vater wartete bereits im Westen auf die Familie. Er war von einem Verwandtenbesuch nicht zurückgekommen. Das war von langer Hand geplant. Und hatte gute Gründe. Im Westen war alles neu für sie. Nicht alles war gut, nicht alles war schlecht. Und die erste Familienreise nach Mallorca in ein überaus fürchterliches Hotel ist noch immer der Kalauer auf Familienfeiern. Dass Papa Schulze sozusagen Ossi ist, war nie ein Thema bei uns. Eher für andere. So wurden wir im Studium als „Zonengemisch“ betitelt. Aber eher liebevoll. Trotzdem wurde ich mir da erst darüber bewusst, dass wir ein deutsch-deutsches Pärchen sind. Und als wir ihr von der „Ostvergangenheit“ von Papa Schulze berichteten, merkte meine Großtante noch kurz vor ihrem Tod an, „dass sich ja eh alles vermenge“. Auch das sorgt bei uns immer noch für einen Lacher. …

Papa von Mädchen bis Du, wenn…

Ich habe neulich Papa Schulze beobachtet, wie er mit unseren beiden Töchtern umgeht. Wie er sie anzieht, wie er ihnen die gewünschte Frisur macht, wie er ihnen die Brote schmiert, mit ihnen lacht, mit ihnen schimpft und mit ihnen kuschelt. Wie er heute eine richtiger Mädchenpapa ist und die Bedürfnisse unserer Schnecken genauestens kennt und sich auf sie einlässt. Nun kenne ich Papa Schulze schon seit 12 Jahren. Als wir uns in unserer Studienzeit kennengelernt haben, war er ein cooler Typ. Ist er heute noch. Er achtet auf sein Aussehen und kleidet sich sowohl im Job als auch privat ‚modern‘. Er hat stets ne coole Sonnenbrille auf, hört viel Musik, geht auf Konzerte und hat immer nen lockeren Spruch auf der Zunge. Auch damals sind wir viel ausgegangen, haben gefeiert und haben die süßen Seiten des Lebens genossen. Die Zeit bis heute ist vergangen wie im Flug. Damals konnte ich mir natürlich noch nicht vorstellen, dass dieser coole Typ irgendwann einmal ein Papa ist. Und dann auch noch ein Mädchenpapa! Denn als Papa von Mädchen lernt …

#MS Thursday: Papa Schulze über das Leben mit einer Frau mit MS

Heute schreibt an dieser Stelle Papa Schulze über seine Erfahrungen mit mir, seiner chronisch kranken Frau. Ich habe ihn bewusst ein wenig gekitzelt, ob er nicht einmal darüber schreiben möchte. Denn leider wird er viel zu selten gefragt, wie er mit der Multiplen Sklerose klarkommt, wie er damit lebt, dass seine Frau diese scheiß Krankheit hat. Die Frage lautete also schlichtweg: Und, wie lebst Du damit, dass ich MS habe? Hier ist seine Antwort darauf: # Die Leichtigkeit ist weg.  Glasklar und hart traf mich diese Erkenntnis am 29. Mai 2010. Ich lag auf unserem Sofa vorm Fernseher und musste heulen. Nicht weil Lena Meyer-Landrut mit „Satellite“ an diesem Abend für Deutschland nach 28 Jahren endlich einmal wieder – und aus deutscher Sicht überhaupt erst zum zweiten Mal – den Eurovision Song Contest gewonnen hatte. Nein. Ich hatte soeben ein Telefonat mit meiner Frau beendet. Sie lag in der Uniklinik Frankfurt. Diagnose: MULTIPLE SKLEROSE. Na herzlichen Dank!  # Wie stehe ich eigentlich zur Erkrankung meiner Frau? Vor ein paar Tagen hat mich meine Frau gefragt, …

Wie Papa und Mama Schulze sich einmal einen Tag lang entspannen

Wir sind bei der Schwiegermutter zu Besuch. Es klappt gut mit der Oma und den Schnecken. Wir überlegen, uns einen Tag lang zu verdünnisieren. Entspannung ist die Devise! In 30-minütiger Nähe gibt es eine Sauna-Wellness-Oase. Wir wollen uns zwei Massagen buchen. Als wir anrufen, gibt es nur noch einen freien Termin für beide um 9 Uhr morgens. Ansonsten ist die Oase schon ausgebucht. Vielleicht ist es doch nicht so gut, an einem Brückentag dorthin zu gehen? Egal, schließlich wollen wir uns entspannen. Am Tag der Entspannung schlafen die Kinder, wie soll es anders sein, länger als sonst. Dank unserer natürlichen Wecker verschlafen wir also. Oma ist schon total aufgeregt, ob wir es noch rechtzeitig schaffen?! Aber wir sind Profis im schnell schnell. Nach einer halben Stunde sitzen wir im Auto und düsen los. Inklusive Kaffee und kleinem Frühstück. Die Kinder haben bei der Verabschiedung auch kein Theater gemacht. Entspannung, wir kommen! Papa Schulze fährt extra etwas schneller, wir haben schließlich nicht mehr viel Zeit. Unsere Massagen warten nicht auf uns. Auf halber Strecke fragt mich …

Warum Papa Schulze der beste Papa der Welt ist – Sponsored Video –

Wisst Ihr eigentlich, warum Papa Schulze der beste Papa der Welt ist? Nein, dann wird es allerhöchste Zeit, dass ich Euch das mal erzähle! Denn es gibt bezüglich seines Beitrags zur Erziehung der Schulze-Schnecken nix, aber rein gar nix an ihm auszusetzen. Natürlich wird er mir das nun Ewigkeiten aufs Brot schmieren, aber es stimmt wirklich- und da bald Vatertag (29. Mai) ist, darf ich ihn diesbezüglich ja auch einmal ein wenig feiern! Daher kommen hier 10 Gründe für die Plakette in Gold für Papa Schulze: 1. Er hat mir schon in meiner Schwangerschaft mit MaxiSchnecke jegliche Angst vor der neuen Rolle als Mama genommen, den Bauch fleißig fotografiert, eingeölt, mit MaxiSchnecke gesprochen und sich jede Woche genau informiert, welche Wachstumsphase gerade ist. (In der Schwangerschaft mit MiniSchnecke hat er das natürlich auch gemacht) 2. Er hat beide Geburten mit mir durch gestanden, war keine Last unter der Geburt, sondern eine große Hilfe und hat mich motiviert. Er hat sich so ins Zeug gelegt, dass er nach MaxiSchneckes Geburt sogar 4kg leichter war. 3. Vom …