Alle Artikel in: MaxiSchnecke

Ernsting's family

Perfekt gestyled mit Ernsting’s family & Disneyland Paris – Teil 1

Gestern habe ich Euch bereits einen kleinen Einblick in unser Mädelswochenende gewährt, das wir auf Einladung von Ernsting’s family anlässlich der neuen Kollektion und des 25-jährigen Bestehens des Freizeitparks im Disneyland Paris verbracht haben. Neue Kollektion Nicht nur, dass wir den Park unsicher machen und zahlreiche Fahrgeschäfte ausprobieren durften, wir wurden für unsere Reise auch neu eingekleidet. Ernsting’s family hatte extra im Disneyland Paris einen Showroom aufgebaut, in dem wir teilnehmenden Bloggerinnen und ihre Kinder ( Stadtmama, Hauptstadtmutti, Lebeberlin, Maison Pazi, Ohne Papa geht es nicht, MamaWahnsinnHochDrei und BerlinFreckles ) speziell für uns ausgesuchte Kleidungsstücke aus der neuen Kollektion vorfanden und darin stöbern durften. Maxi und Mini im Showroom Es war ja schon sehr interessant, meine beiden Töchter im Showroom zu beobachten. Während Maxi eher daran interessiert war, die anderen Kinder kennenzulernen und zu checken was an Getränken und Snacks vor Ort war, schaute sich Mini ganz genau die zur Auswahl stehenden Kleidungsstücke an und durchstöberte den Schmuck von Ernsting’s family. Die Kleine hatte ganz genaue Vorstellungen und ich musste ihr jedes einzelne Kleidungsstück präsentieren. …

Schultüte

Einschulung 2017: Schultüte

Noch einmal schlafen und es ist soweit: Unsere MaxiSchnecke wird eingeschult. Ich habe ja schon ein wenig Bammel vor DEM großen Tag. Fragt man unsere Große, auf was sie sich dabei am meisten freut, ist die Antwort ganz klar: die Schultüte. Ich kann sie da gut verstehen, denn so eine Schultüte ist extrem wichtig. Im Vorfeld hatte ich versucht, herauszubekommen, welche Schultüte sie sich wünscht. Ganz ehrlich, ich habe nur kurz daran gedacht, sie selbst zu basteln. Ich bin ja nicht so die DIY-Mama, daher verwarf ich den Gedanken schnell. Schließlich wollte ich, dass Maxis Schultüte schön aussieht und zu ihrem Schulranzen passt. So einen richtigen Wunsch hatte Maxi jedoch nicht. "Schön soll sie sein, Mama.", war ihre Antwort. "Vielleicht mit einem Einhorn drauf?" So hatte ich einen Auftrag und machte mich auf die Suche nach einer "schönen Schultüte mit Einhorn" im WWW. Ich landete bei "Die Gestalterei" von Steffi, die Wunschschultüten aus Stoff näht. Das Tolle an diesen Schultüten: Mit dem passenden Innenkissen wandern sie nach der Einschulung als Kissen ins Kinderzimmer. Eine Schultüte …

Seepferdchen

Endlich Seepferdchen

Gestern war so ein Tag, an dem ich vor Stolz für meine MaxiSchnecke hätte platzen können. Am liebsten wäre ich permanent mit einem großen Winkehandschuh neben ihr gestanden und hätte auf sie gezeigt. Begleitet von einem wilden Gehüpfe und breiten Grinsen. Untermalt mit den Worten: „Sie hat es geschafft! Ein Jahr lang hat sie sich da durchgebissen. Und jetzt hat sie es geschafft. Meine Maxi hat ihr Seepferdchen.“ Im Mai 2016 hatte ich Maxi für einen Seepferdchen-Kurs im örtlichen Freibad angemeldet. Leider war im Mai mehr als bescheidenes Wetter und Maxi stand zwei Mal wöchentlich zitternd am Beckenrand und wollte gar nicht rein ins Wasser. Es war ihr zu kalt. Und da begang ich einen großen Fehler: Ich sagte ihr, sie solle den „Boppes“ zusammenkneifen und sich nicht so anstellen. Ja, dafür schäme ich mich immer noch. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, warum ich das getan habe. Total Plemm-Plemm! In der Folge wollte Maxi gar nicht mehr ins Wasser. Sie schrie, sie hatte Angst sie klammerte sich an mich am Beckenrand und weigerte sich, überhaupt …

Schulranzen

Einschulung 2017: Schulranzen

Nur noch knapp eine Woche wird es dauern, bis meine große Tochter eingeschult wird. Die Aufregung ist bei ihr schon riesig und ich muss zugeben, dass ich ebenfalls langsam etwas unruhig wird. Denn „mein Baby“ wird quasi groß. Gestern habe ich bereits über meine Gedanken zur Einschulung meiner MaxiSchnecke geschrieben. Heute möchte ich Euch einen kleinen Blick auf Maxis Schulranzen gewähren. Schon im vergangenen Oktober war ich bei Fond of Bags, der Firma hinter ergobag eingeladen und habe sehr viel über die Ergonomie von Schulranzen erfahren und durfte mir ein eigenes Bild von den unterschiedlichen Modellen machen. Schon während dieses Besuchs hatte ich entschieden: Für die MaxiSchnecke soll es auf jeden Fall ein Schulrucksack von ergobag sein. Warum? Na darum: ergobag Schulrucksäcke sind echte Leichtgewichte. Sie wiegen 1,1 kg – für so zarte Persönchen, wie meine Maxi, genau das Richtige. Die Schulrucksäcke sind ergonomisch und beugen Rückenschäden vor. Sie haben viele Reflektoren und sind auch im Dunkeln gut sichtbar. Das Design ist vielfältig und cool. So einen Schulrucksack hätte ich früher auch sehr gerne gehabt. …

Einschulung

Einschulung 2017: Gedanken

Genau heute in einer Woche ist es soweit: Meine MaxiSchnecke hat ihre Einschulung. Je näher dieser Termin rückt, desto sentimentaler werde ich. Ich kann es gar nicht fassen: War es nicht erst gestern, als ich meine MS-Diagnose im Mai 2010 bekommen habe? War es nicht gerade erst eben, als ich den positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielt? Ich kann mich noch genau an die darauffolgenden Wochen erinnern, als Maxi in mir wuchs. An das erste Mal, als ich das kleine Herzchen schlagen oder das kleine Menschlein über den Ultraschall am Daumen nuckeln sah. Oder ich – immer abends – spürte wie Maxi in meinem Bauch Schluckauf hatte. So viel ist in den vergangenen 7 Jahren passiert, aber ich kann alles noch fühlen. Meine Maxi ist mein „MS-Kind“ und mit ihr wurde alles so schön, dass ich mir ein 2. Kind vorstellen konnte. Und mit Mini und Maxi dann auch ein 3. Kind. Oft sitze ich in stillen Momenten da und erinnere mich. Ich denke an die ersten Tage mit Maxi und erinnere mich daran, wie …

Geschenketipp zur Einschulung

Geschenketipp zur Einschulung: eine Spiegelkiste

(Für die Spiegelkiste wurde uns von Ehring Markenmöbel ein Rabatt gewährt. Natürlich stellt dieser Artikel trotzdem unsere eigene Meinung dar.) Wisst Ihr, was eine Spiegelkiste ist? Jahaha, so habe ich auch zuerst geguckt als ich sie bei Ehring Markenmöbel im Shop entdeckt hatte. Dann dachte ich mir, dass das ein tolles Teil für die MaxiSchnecke ist- schließlich verbringt sie Stunden beim Malen und Schreiben. Da kann ein wenig Knobelei nicht schaden. Nun ist die Spiegelkiste Isabell schon einige Wochen bei Maxi in Gebrauch. Höchste Zeit also, um sie Euch einmal vorzustellen. Und weil sie genau richtig ist, um verschiedene Perspektiven zu erlernen, sich auszuprobieren, zu entdecken und sich zu konzentrieren, mache ich gleich einen Geschenketipp zur Einschulung daraus. Aber auch für Erwachsene ist sie eine kleine Herausforderung und für alle dazwischen auch 😉 Am Ende der Spiegelkiste ist, wie der Name schon sagt, ein Spiegel. Davor passt ein DIN A4 Blatt, auf das geschrieben oder gemalt wird. Anders als sonst schaut man dann nicht von oben auf das Blatt (dort ist auch das obere Holzstück …

Zimmer in Schwarz-Weiß

Kinderzimmer Makeover: Ein Zimmer in Schwarz-Weiß

(Für das Zimmer in Schwarz-Weiß wurden mir vom Onlineshop tausendkind einige Accessoires zur Verfügung gestellt. Die Links zum Shop findet Ihr im Text.) Sowohl Mini als auch Maxi haben in den vergangenen Wochen ein neues Zimmer bekommen. Weil es einfach Zeit wurde, dass jede von beiden ihren eigenen Rückzugsort hat. Einen ersten Einblick in Minis Einhorn-Zimmer habe ich Euch in der vergangenen Woche gewährt. Nun fragt Ihr Euch sicherlich, wie das neue Zimmer von Maxi geworden ist?! Natürlich fragte ich auch meine große Tochter, wie sie sich denn ihr neues Zimmer vorstellt. Auch sie hatte genaue Vorstellungen: „Mama, ich will ein Zimmer in Schwarz-Weiß haben. Kein Babyzimmer in Rosa! Ich bin jetzt groß, ich bin ein Schulkind. Da will ich ein Zimmer für Größere!“ Auch ihr Wunsch war mir natürlich Befehl und so wanderten zahlreiche schöne Accessoires in Schwarz-Weiß in ihr Zimmer. Das Ergebnis gefällt ihr super- ich bin gespannt, was Ihr dazu sagt. Das Zimmer in Schwarz-Weiß Auch bei Maxis Zimmer war es mir wichtig, viel Stauraum zu schaffen. Denn Maxi sammelt viele Dinge, …

Flugzeug

Kennt Ihr eigentlich Fluggi? Lesung mit dem süßen Flugzeug zu gewinnen

„Mama, ich will auch endlich einmal mit dem Flugzeug fliegen!“, so sagt es die MiniSchnecke jedes Mal, wenn sie ein Flugzeug am Himmel erspäht. Und das ist wirklich nicht selten im Rhein-Main-Gebiet. Eigentlich wollten wir im vergangenen Herbst mit den beiden Schnecken zusammen in die Hauptstadt fliegen- was hatten sie sich im Vorfeld darauf gefreut. Ganz aufgeregt waren sie und malten sich aus, wie das wohl sein wird, in so einem Flugzeug. Maxi erzählte Mini aufregende Geschichten, die sie aus Büchern kannte. Mini hörte gespannt zu. Tagelang überlegten die Zwei, wer neben wem sitzen soll. Sie freuten sich wirklich sehr! Dann passierte das, was mit Kindern eben immer mal passieren kann: Die zwei Schnecken wurden krank. Am Ende ich ebenfalls und wir konnten die Flugreise nicht antreten. Die Mädels waren untröstlich und wir versprachen, dass wir ganz bestimmt bald zusammen einmal mit dem Flugzeug fliegen würden. Nun ist bekanntlich ja der Schneckerich in der Zwischenzeit geboren und bisher haben wir noch nicht die Zeit gefunden, uns wieder unserem Plan vom Fliegen zu widmen. Aber die …

Pixibuch

Pixibuch-Challenge 2017 – Teil 1

Im Januar – mitten in meinem Wochenbettplüsch – habe ich auf Twitter von der Pixibuch-Challenge vom Blog Geschichtenwolke mitbekommen. „Pixibuch? Halt! Stopp!“, dachte ich mir. „Challenge? Moment mal, wir haben hier tausende Pixibücher rumfliegen. Die Schnecken lieben die kleinen Büchlein. Da mache ich auf jeden Fall mit!“ Worum geht es? Konkret geht es darum, in 2017 bis zum 31. Oktober 20 Pixibücher vorzustellen, die wir gerne lesen. Folgende Antworten sollen dazu beantwortet werden: Wo bzw. zu welcher Gelegenheit lest ihr gerne Pixi-Bücher vor? Welches ist euer Lieblingspixibuch? Wo oder wie bewahrt ihr eure Pixi-Bücher auf? Sammelt ihr bestimmte Pixi-Bücher, z.B. von Conni, und wenn ja, welche? Conni, Conni mit der Schleife im Haar… Welch Überraschung: Sowohl Mini als auch Maxi lieben Conni-Pixibücher- und von denen haben wir einige. Denn mit Conni könnern sich die Mädels einfach prima identifizieren. Sei es bei „Conni im Flugzeug“ (Mama, ich will auch mal fliegen!), „Conni lernt Radfahren“ (Mama, ich lerne jetzt Radfahren, genau wie Conni) oder „Conni beim Frisör“ (Mama, Kaugummi klebe ich mir aber nie in die Haare!). …

Prinzessinnen-Party

6. Geburtstag: Prinzessinnen-Party

In der gergangenen Woche war es endlich soweit: Unsere MaxiSchnecke hat ihren 6. Geburtstag gefeiert. Eine Prinzessinnen-Party. Sechs Jahre! Endlich! Die MaxiSchnecke war unendlich glücklich. Denn 6 Jahre bedeutet, schon unheimlich groß zu sein. Schul-groß, selbständig, fast schon erwachsen. Mindestens. Und das ist für unsere Große ein riesiges Ereignis, gehört sie in ihrer Kitagruppe doch zu den jüngeren Kindern. Nach ihr haben nur noch 2 oder 3 Kinder Geburtstag. That’s it. Auch ihre Milchzähne hat sie im Gegensatz zu den „älteren“ Kindern noch. Also älter im Milchzahn-Ausfall-Sinne. Denn hierüber definieren sich die Vorschulkinder: Wer schon Zähne verloren hat, ist groß. Punkt. Und Maxi hat höchstens Wackelzähne- so mit Augen Zudrücken. OK, da sind zwei Zähne die sich einige Millimeter bewegen. Aber auch nicht mehr. Das dauert also noch etwas. Aber, jetzt ist sie wenigstens sechs Jahre alt. Halleluja! Die vergangenen Geburtstage Ich habe gerade einmal geschaut und tatsächlich doch wirklich die letzten vier Geburtstage unseres großen Mädchens hier auf Mama Schulze dokumentiert. Ist das nicht schön?! Da kommen Erinnerungen hoch! Toll! Schließlich ist so ein …