Alle Artikel in: Entspannung

Alltag

Lebenszeichen – zurück im Alltag

3 Wochen habe ich nun nichts von mir hören lassen. Ich habe mir quasi eine kleine Sommer-Blog-Pause gegönnt. Denn wir waren im Urlaub und da habe ich diesmal einfach mal das Laptop Laptop sein lassen und das Handy auch mal zur Seite gelegt bzw. nur zum Nachrichten Lesen benutzt. Hach, und wir hatten eine herrliche Zeit. Ich mag das ja immer sehr, wenn Papa Schulze Urlaub hat und wir als Familie komplett sind. In diesem Jahr sogar noch kompletter- dem Schneckerich sei Dank! Wir haben einfach mal die Seele baumeln lassen und unsere Zeit genossen. Wir sind im Urlaub gewesen, in Italien am Gardasee. Dort waren wir nun schon zum 3. Mal und es ist für uns perfekt dort. Wir können ein wenig „La Dolce Vita“ genießen, es ist für die Kinder mit angemessenen Zwischenstopps von der Fahrt her gerade noch auszuhalten und – wichtig für mich – abends kühlt es dort am See auf 20 Grad ab und es weht ein wenig Wind. Da schlägt dann das Uhthoff Phänomen, bei dem die MS-Symptome durch …

#MS Thursday: Mein Kampf gegen die MS, Teil 3

Ich habe Euch bereits von meinem Medikament und meinem Anti-MS-Ernährungsprogramm erzählt. Die entsprechenden Berichte findet Ihr unter: #MS Thursday: Mein Kampf gegen die MS, Teil 1 #MS Thursday: Mein Kampf gegen die MS, Teil 2 Heute geht es um zwei weitere wesentliche Bestandteile meines Kampfes gegen die chronische Erkankung Multiple Sklerose: Bewegung und Entspannung. Noch vor wenigen Jahren empfahl man Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind, sich zu schonen und möglichst nicht mehr viel zu bewegen. Viele fristeten ein Dasein in Rollstuhl und Bettlägerigkeit. Heute gehen die Empfehlungen in die komplett entgegengesetzte Richtung. Möglichst viel Bewegung und Sport werden bejaht, um die Beweglichkeit des Körpers möglichst lange zu erhalten. Dazu gehören sowohl Ausdauersport als auch Kraftsport. Hierzu liefen und laufen unterschiedliche Studien mit MS-Patienten. Alle kommen zu demselben Ergebnis: Sport tut gut und lindert MS-bedingte Symptome wie Gangstörungen, Gleichgewichtsstörungen oder zum Beispiel die Fatigue (Müdigkeitssyndrom). Wie sorgt eine berufstätige 2fach Mama mit MS für ausreichend Bewegung bzw. Sport in ihrem Leben? Das ist gar nicht so einfach und ganz klar ein Zeitproblem. Wo soll …

Wie Papa und Mama Schulze sich einmal einen Tag lang entspannen

Wir sind bei der Schwiegermutter zu Besuch. Es klappt gut mit der Oma und den Schnecken. Wir überlegen, uns einen Tag lang zu verdünnisieren. Entspannung ist die Devise! In 30-minütiger Nähe gibt es eine Sauna-Wellness-Oase. Wir wollen uns zwei Massagen buchen. Als wir anrufen, gibt es nur noch einen freien Termin für beide um 9 Uhr morgens. Ansonsten ist die Oase schon ausgebucht. Vielleicht ist es doch nicht so gut, an einem Brückentag dorthin zu gehen? Egal, schließlich wollen wir uns entspannen. Am Tag der Entspannung schlafen die Kinder, wie soll es anders sein, länger als sonst. Dank unserer natürlichen Wecker verschlafen wir also. Oma ist schon total aufgeregt, ob wir es noch rechtzeitig schaffen?! Aber wir sind Profis im schnell schnell. Nach einer halben Stunde sitzen wir im Auto und düsen los. Inklusive Kaffee und kleinem Frühstück. Die Kinder haben bei der Verabschiedung auch kein Theater gemacht. Entspannung, wir kommen! Papa Schulze fährt extra etwas schneller, wir haben schließlich nicht mehr viel Zeit. Unsere Massagen warten nicht auf uns. Auf halber Strecke fragt mich …