Autor: JuSu

Lesung

Mein Buch: Lesung auf Facebook am 18.09. um 20 Uhr

Heute Abend werde ich eine kleine Lesung auf Facebook für Euch machen. Ich hoffe sehr, dass Ihr dabei seid! Stellt mir dabei auch gerne meine Fragen. Weitere Infos Durch meinen Auftritt auf dem roten Sofa bei NDR Das!, den Ihr Euch übrigens hier in der Mediathekt gerne anschauen könnt, sind viele neue Gesichter hier zu Mama Schulze, aber auch auf meine Facebook-Seite und meinen Instagram-Auftritt gekommen. Seit Tagen surrt es nur so bei mir- DER Hammer! Um das ein wenig zu feiern, aber auch meinen treuen Followern wieder einmal „Hallo!“ zu sagen, habe ich mir etwas überlegt: Ich werde heute, am 18. September 2017, um 20 Uhr eine kleine Lesung für Euch aus meinem Buch Alles wie immer, nichts wie sonst. Mein fast normales Leben mit multipler Sklerose* auf Facebook veranstalten. Dabei werdet Ihr auch die Möglichkeit haben, mir Fragen zu stellen oder das zu schreiben, was Ihr schon immer mal loswerden wolltet 😉 Wie funktioniert so eine Lesung auf Facebook? Ich habe die Möglichkeit, auf meiner Facebook-Seite ein Live-Video zu schalten. Das werde ich …

NDR DAS!

NDR DAS! Zu Gast auf dem roten Sofa

Gerade bin ich auf dem Weg nach Hamburg. Heute bin ich zu Gast auf dem roten Sofa bei NDR DAS! Los geht es um 18.15 Uhr und das auch noch live. Hilfe, ich bin ja schon etwas aufgeregt. Ich werde mit Bettina Tietjen über mein Buch Alles wie immer, nichts wie sonst. Mein fast normales Leben mit multipler Sklerose* zu sprechen. Gerade dachte ich schon mal panisch, dass ich im falschen Zug sitze und ich denke, das sagt schon einiges aus über meinen Gemütszustand. Passend zu meinem heutigen Termin in Hamburg, merke ich die beiden vergangenen Wochen mit einem fiesen Infekt und zerrupftem Schlaf (auch die Kinder hat/ hatte es erwischt) heute besonders: Mein rechtes Bein ist mal wieder taub und fühlt sich wie ein Fremdkörper an und meine Arme sind schwer. So ein Infekt macht ja auch jegliche Art der Bewegung, die ich so dringend benötige (weil ich mich damit MS-mäßig immer besser fühle), unmöglich. Dann habe ich obendrauf noch Rückenschmerzen und das macht alles noch präsenter, weil dann auch die Sensibilitätsstörungen usw. stärker …

Trinkflasche

Löffelchenweise

Ihr Lieben, heute brauche ich mal Euren Rat. Unser kleiner Schneckerich ist jetzt knapp 9 Monate alt und sitzt täglich mit seinen großen Schwestern am Esstisch. Das hat natürlich zur Folge, dass er kein kleines Baby mehr sein will. Mehr und mehr interessiert er sich für unser Essen und will eben genau dieses ausprobieren: er matscht, er tastet, er schmiert. Und er probiert: Banane, Brot, Gurke, Paprika, Tomate. Egal, welche Sauerei mich hinterher erwartet, er darf das natürlich machen, denn er soll ja lernen, „richtig“ zu essen (also, nicht nur Brei) und dazu gehört es schließlich auch, dass Essen fühlen und erfahren zu können. So weit so gut. Was mich jedoch so langsam aber sicher ein wenig nervt, ist die Tatsache, dass er nicht aus einer altersgerechten Trinklasche trinkt. Es gibt da ja so Trinklernflaschen unterschiedlichster Ausführung. Er will sie nicht. Er will ans Glas oder den Becher UND er will es selbst machen. Das klappt jedoch noch nicht mit seinen 9 Monaten. Er verschluckt sich, er fuchtelt rum und irgendwann schmeißt bzw. stößt er …

Buchpremiere

Mein Buch: Die Buchpremiere

Am vergangenen Donnerstag, den 07. September 2017, war es endlich soweit: Mein Buch Alles wie immer, nichts wie sonst. Mein fast normales Leben mit multipler Sklerose* stand in den Buchläden. Und abends fand meine Buchpremiere statt. Leider ging es mir schon die Tage davor recht mies, denn ich hatte mit einer fiesen Erkältung zu kämpfen. So eine, bei der der Kopf- und die Glieder wehtun und man einfach nur noch liegen möchte. Das habe ich dann auch getan. Papa Schulze konnte es hier und da einrichten, von zu Hause aus zu arbeiten (ehrlich, ohne wäre es nicht gegangen) und liebe Kita- und Hortmamas haben Mini und Maxi abgeholt und vorbeigebracht bzw. mich mit Mittagessen versorgt. Falls Ihr das lest: Danke, Danke, Danke! Am Donnerstag bin ich dann wirklich nur wegen der Buchpremiere aufgestanden. Da ich einen Reizhusten hatte, der es mir unmöglich machte, die ganze Lesung alleine zu wuppen, hatten Papa Schulze und ich uns schon vorab abgestimmt, da er für mich einspringen wollte. Dank Schminke und Frisör (mein erstes Mal mit Waschen & Legen- …

BILD

Mein Buch: Ich habe Dich in der BILD-Zeitung gesehen!

„Julia, ich habe Dich in der BILD-Zeitung gesehen!“ (Zum Artikel geht es, wenn Ihr den Link anclickt) Nicht nur Ihr seid überrascht, ich kann es selbst nicht fassen. Nein, überrascht war ich natürlich nicht, dass ich in der BILD war. Das Interview habe ich schon vor ein paar Wochen gegeben und der Fotograf war vor einigen Wochenenden da. Und ich „liebe“ diesen Fotografen. Hat er nicht wirklich ein Hammer-Bild von mir und meiner Familie gemacht?! Ich finde das so unglaublich ausdrucksstark. Das Tolle daran: Es war unheimlich schnell im Kasten. Der Fotograf Sebastian Stenzel war anscheinend in Krisengebieten geübt 🙂 Anlass für den Bericht in der BILD war mein Buch Alles wie immer, nichts wie sonst. Mein (fast) normales Leben mit multipler Sklerose*, das diese Woche erscheint. Nun ist es endlich soweit und es steht in den Buchläden. Ich hoffe sehr, dass es Euch gefallen wird. Falls es das tut, freue ich mich übrigens unglaublich über Eure positive Bewertung auf Amazon. Nun haben mich in der Zwischenzeit verschiedenste Nachrichten zu diesem Artikel erreicht. Zum einen …

Disneyland

Perfekt gestyled mit Ernsting’s family & Disneyland Paris – Teil 2

Genau vor einer Woche waren wir auf Einladung von Ernsting’s family anlässlich der neuen Kollektion und des 25. Geburtstags von Disneyland Paris genau in diesem Freizeitpark. Bereits am Donnerstag habe ich Euch einige Fotos von unserem Mädelstrip online gestellt. Am Freitag haben Euch meine beiden Schnecken gezeigt, welche tollen Outfits sie sich aus der neuen Kollektion ausgesucht haben. Ich finde ja, dass das ganz tolle Fotos geworden sind, oder? Heute präsentiere ich Euch meine beiden neuen Lieblingsoutfits von Ernsting’s family, die ich mir im Showroom ausgesucht habe. Es sind zwei absolute Wohlfühloutfits, die aber trotzdem stylish sind. Ich fühle mich total toll in ihnen und finde, dass sie super zu mir passen. Ich bin sogar bereits von ein, zwei Freundinnen angesprochen worden, dass sie wirklich super aussehen. Und das sind doch die besten Komplimente, oder? Outfit No. 1 Hier trage ich eine 3/4 Boyfriend Jeans und eine schöne, leichte Longbluse in Schwarz-Weiß. In dieses Outfit hatte ich mich gleich vor Ort in Paris im Showroom verliebt. Den Beweis seht Ihr auf dem unteren Gruppenfoto- denn …

Ernsting's family

Perfekt gestyled mit Ernsting’s family & Disneyland Paris – Teil 1

Gestern habe ich Euch bereits einen kleinen Einblick in unser Mädelswochenende gewährt, das wir auf Einladung von Ernsting’s family anlässlich der neuen Kollektion und des 25-jährigen Bestehens des Freizeitparks im Disneyland Paris verbracht haben. Neue Kollektion Nicht nur, dass wir den Park unsicher machen und zahlreiche Fahrgeschäfte ausprobieren durften, wir wurden für unsere Reise auch neu eingekleidet. Ernsting’s family hatte extra im Disneyland Paris einen Showroom aufgebaut, in dem wir teilnehmenden Bloggerinnen und ihre Kinder ( Stadtmama, Hauptstadtmutti, Lebeberlin, Maison Pazi, Ohne Papa geht es nicht, MamaWahnsinnHochDrei und BerlinFreckles ) speziell für uns ausgesuchte Kleidungsstücke aus der neuen Kollektion vorfanden und darin stöbern durften. Maxi und Mini im Showroom Es war ja schon sehr interessant, meine beiden Töchter im Showroom zu beobachten. Während Maxi eher daran interessiert war, die anderen Kinder kennenzulernen und zu checken was an Getränken und Snacks vor Ort war, schaute sich Mini ganz genau die zur Auswahl stehenden Kleidungsstücke an und durchstöberte den Schmuck von Ernsting’s family. Die Kleine hatte ganz genaue Vorstellungen und ich musste ihr jedes einzelne Kleidungsstück präsentieren. …

Disneyland

Der Zauber von Disneyland Paris mit Ernsting’s family

(Ganz unten im Text habe ich eine besondere Überraschung von Ernsting’s family für Euch) Vielleicht folgt Ihr mir bereits auf meinem Instagram Kanal? Hier konntet Ihr am vergangenen Wochenende ein wenig „live“ mit erleben, wie die beiden Schnecken und ich ein Mädelswochenende verbracht haben. Aber das war nicht einfach irgendein Mädelswochenende, nein, nein nein: Wir waren auf Einladung von Ernsting’s family im Disneyland Paris Auch einige Tage später erzählen Mini und Maxi immer noch ganz aufgeregt von ihrem 1. Flug und Disneyland Paris. Und von den tollen Kleidungsstücken, die sie sich bei Ernsting’s family aus der neuen Kollektion aussuchen durften. Vor der Kita bin ich sogar bereits von anderen Mamas angesprochen worden, ob das wirklich wahr ist? Ob wir wirklich im Disneyland waren- und was das mit neuen Anziehsachen zu tun hat? Ich kann Euch bestätigen: Und ob das wahr ist! Ich kann es selbst gar nicht fassen. Aber, wir waren wirklich da, neue Kleidung inklusive.  Ich habe vorher wirklich nicht damit gerechnet: Der Zauber von Disney ist ansteckend. Alleine schon das Strahlen der Kinder …

Kaffee

Keine #Wubttika ohne Kaffee: Coffee-Bike Wuppertal

Am kommenden Samstag wird sie stattfinden, die #Wubttika 2017! In diesem Jahr haben wir es geschafft, einen wirklich tollen Partner „an Land zu ziehen“, der für richtig tollen Kaffee, Cappuccino und Espresso bei unserer Veranstaltung sorgen wird: das Coffee-Bike Wuppertal 😉 Was wäre ein Elternblogger-Treffen ohne Kaffee? Exakt: gar nix! Kaffee darf einfach nicht fehlen. Er soll wach machen und vor allem schmecken. Daher haben wir uns auf die Suche gemacht nach einem passenden Anbieter. Nach einiger Recherche sind wir auf das Coffee-Bike gestoßen und sagten uns direkt: „Dieses Bike wollen wir unbedingt bei der kommenden #Wubttika dabei haben.“   Umso mehr haben wir uns gefreut, als Sabine Untermann, die Inhaberin des Coffee-Bike Wuppertal, direkt zugesagt hat, uns einen Tag lang mit leckerem Kaffee zu verwöhnen. Und das für Euch, liebe Besucher der #Wubttika No. 3, dank unserer Sponsoren und Sabine UMSONST. *WOHOOO* Das Tolle am Coffe-Bike: Es kredenzt ausschließlich biozertifizierte Kaffeespezialitäten und mit jeder verwendeter Espresso-Packung wird das Kinderhilfswerk terre des hommes mit einer Spende von 10 Cent unterstützt. UND: Wir haben mit Sabine …

Krippenplatz

Wir sind Krippenplatz!

Ihr Lieben, ich habe quasi Schnappatmung. Gestern bekam ich eine langersehnte Nachricht: Ich habe für den Schneckerich einen Krippenplatz zum Ende des Jahres bekommen. Wann die Eingewöhnung genau starten wird, bespreche ich mit der Leiterin der Krippe in der kommenden Woche. Ich bin sehr glücklich und erleichtert, denn ganz so einfach war es auch diesmal beim 3. Kind nicht. Ja, ich hatte den kleinen Mann direkt nach seiner Geburt bei den städtischen Krippen angemeldet. Ja, ich hatte von Zeit zu Zeit nachgehorcht, wie es denn aussieht. Aber immer bekam ich die gleiche Antwort: „Wir sind händeringend auf der Suche nach neuen Erziehern. Bevor wir das Personal nicht aufgestockt haben, können wir keine neuen Kinder aufnehmen.“ So langsam, aber sicher wurde es frustrierend. Ich bekam in den letzten Wochen immer nur Absagen oder wurde vertröstet. Leider kommt die Krippe der Kita, in die die MiniSchnecke geht, und die neben Schule und Hort der MaxiSchnecke liegt, nocht nicht in Frage. Denn diese nimmt Kinder erst ab 18 Monaten auf. Ich möchte jedoch ab Ende diesen Jahres wieder …