12 von 12
Kommentare 3

#12von12 Januar

Heute bin ich mal wieder einer alten Bloggertradition nachgekommen und habe bei #12von12 Januar mitgemacht. Das bedeutet, dass ich heute fleißig 12 Fotos von meinem 12. Januar für Euch gemacht habe, um Euch hier einen Einblick in mein Leben zu ermöglichen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern! Weitere #12von12 Januar findet Ihr bei Draußen nur Kännchen 😉

Meine #12von12 Januar:

Morgens nehme ich wie so oft ein Marmeladenglas voll Frühstück mit in die Arbeit. Das ist super praktisch, denn ich kann das Frühstück direkt aus dem Glas futtern. Mehr Frühstücksgläser könnt Ihr übrigens auch bei mir auf Instagram sehen.

#12von12 Januar

Frühstücksglas

Als ich mein Arbeitsnotizbuch auspacke und etwas darin notieren möchte, merke ich, dass (vermutlich) die MiniSchnecke mir einen kleinen Gruß hinterlassen hat.

#12von12 Januar

Da hat doch jemand in mein Arbeitsnotizbuch gemalt…

Heute ist der Ausblick aus meinem Büro grau in grau.

#12von12 Januar

Blick aus meinem Büro mit Skyline

Meine Arbeitskollegin schenkt mir eine Yogahose, die sie aus Versehen doppelt hat (längere Geschichte). Das Beste: Ich habe gestern genau nach dieser Yogahose von tchibo gesucht- und sie war ausverkauft. Tjahahaha: Glück gehabt, ne?!

#12von12 Januar

Yogahose geschenkt

Das sind übrigens meine Arbeitsschuhe heute. Da sie einen höheren Absatz haben, trage ich sie aber nicht auf dem Hin- und Rückweg, sondern habe sie – wie in den amerikanischen Filmen – in meiner Handtasche deponiert.

#12von12 Januar

Arbeitsschuhe

Dafür trage ich dann diese Sieben-Meilen-Stiefel.

#12von12 Januar

Sieben-Meilen-Stiefel: Schuhe für Hin- und Rückweg

Heute wurde der Weihnachtsbaum von der Müllabfuhr abgeholt. Unserer hat diesmal sehr früh sehr viele Nadeln gelassen. Viele liegen noch bei uns auf der Terrasse.

#12von12 Januar

Reste vom Weihnachtsbaum

Zwischen Job und Kita esse ich noch ein Stückchen Karottenkuchen, natürlich selbstgemacht. Sehr lecker!

#12von12 Januar

Leckerer Karottenkuchen

Als ich die Post öffne, flattert mir diese Mahnung der Stadtbücherei in die Hände: höchste Zeit, um die ausgeliehenen Kinderbücher zurück zu geben.

#12von12 Januar

Mahnung von der Bibliothek

Ebenfalls in der Post: meine heiß ersehnten Wunsch-Kristall Armbänder von Gedankenkraft Schmuck. Die erste Sendung war leider verlorengegangen. Jetzt sind sie endlich da 🙂 Warum ich sie so toll finde? Weil ich die beiden Kristalle je mit einem Wunsch auffüllen kann.

#12von12 Januar

Sie sind endlich da: Meine Wunsch-Kristall Armbänder

Und das habe ich auch gleich gemacht: einmal bitte die Heilung der Multiplen Sklerose (hell lila) und einmal bitte Gesundheit für die Schnecken und Papa Schulze (rot).

#12von12 Januar

Wunsch-Kristalle am Arm

Als ich die Kita-Taschen auspacke, finde ich dieses Gemälde der MiniSchnecke, das sie in der Kita für mich gemalt hat. Wie schön!

#12von12 Januar

Die MiniSchnecke hat mir ein Bild gemalt

Das war mein Tag zusammengefasst in den #12von12 Januar. Und wie war Eurer? Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

3 Kommentare

  1. Also, die Siebenmeilenstiefel finde ich auch toll- bin sowieso total auf dem Goldtrip im Moment. Und die Kristallarmbänder mag ich auch! Mögen Deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    LG, Yvette

  2. Die Schuhe sind SUPER!!!
    Ich hätte gern das komplette Outfit dazu gesehen !

    Und übrigens, ich brauche dringend das Curry-Rezept 🙂 Ich hab Kokosmilch im Kühlschrank (brauchte ich gestern), die muss weg *hihihi

    Und noch etwas: ich trage auch einen Gedankenstern an meiner Hand! Es hieß, dass sich mein Wunsch erfüllt, wenn das Bändchen reist…

    Danke für Deinen Einblick :*
    Petra

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.