12 von 12
Schreibe einen Kommentar

#12von12 im November 2016

Gestern war der 12. November. Am 12. eines jeden Monats teilen viele Bloggerinnen und Blogger traditionell 12 Fotos von ihrem Tag unter dem Hashtag #12von12. Eine Sammlung aller #12von12 findet Ihr bei Draußen nur Kännchen. Hüpft doch mal rüber- es macht total Spaß in den Fotos der Anderen zu stöbern.

Warum ich meine #12von12 erst heute online stelle?

Tja, da hatte ich die Rechnung ohne die Schnecken gemacht. Erst fing die MiniSchnecke von Freitag auf Samstag in der Nacht an zu spucken. Bis zur Galle. 5 Mal von 2 Uhr bis 6:30 Uhr. Keine Ahnung, wie Alleinerziehende sowas durchstehen. Ich war einfach nur froh, dass Papa Schulze da war und mich unterstützt hat. Ab 5 Uhr legte er sich ins Gästezimmer mit der Kleinen und die MaxiSchnecke und ich konnten noch einmal etwas schlafen.

Keine Ahnung, ob es der Schlafentzug war- Maxi war die ganze Zeit in der Nacht mit wach und hat sich Sorgen um ihre kleine Schwester gemacht – oder, ob das so oder so gekommen wäre: Am Samstag fing sie dann an, zu husten. Und nachmittags bellte sie nur noch. Und da fiel mir ein, dass so ein bellender Husten irgendwie gar nicht gut ist. Also telefonierte ich mit dem Krankenhaus (is ja klar, dass sowas wieder nur am Wochenende passiert, ne?!) und die Dame am anderen Ende der Leitung meinte nur knapp: „Kommen Sie mal lieber besser gleich vorbei.“

Zum ersten Mal mit Maxi in der Kinderklinik

Also machte ich mich mit der bellenden Maxi auf den Weg. Zum ersten Mal musste ich mit ihr in die Kinderklinik. Das ist mit fast 6 Jahren doch eigentlich echt ein super Ergebnis, oder? In der Kinderklinik hatten wir dann ordentlich Glück (darf ja auch mal sein, oder?) und wir kamen sofort dran. Diagnose: Kehlkopfentzündung mit Pseudo-Krupp. Wir bekamen für Maxi zur Sicherheit für die Nacht zwei Kortison-Zäpfchen verschrieben, die ich bei einem Krupp-Anfall verwenden sollte, sowie einen entsprechenden Saft mit Kortison, den ich ihr gestern und heute Abend geben sollte, damit sie nicht so stark husten muss und schlafen kann.

Zum Glück gibt es eine Apotheke bei uns am Ort, die auch am Samstag noch bis 20 Uhr geöffnet hat und beide Medikamente vorrätig hatte und so düste ich sofort nach dem Krankenhaus wieder gen Heimat.

Die Nacht überstanden wir dann zum Glück ohne Krupp-Anfall, nur Mini begann, ebenfalls zu husten. Allerdings war das mehr so ein verdammter Reizhusten. Zum Glück konnte sie damit schlafen, aber Papa Schulze und ich sind davon dauernd wach geworden. Irgendwann kann man diesen sch… Husten ja nicht mehr hören….

Heute bellte Maxi auch gar nicht mehr. Auch bei ihr ist der Husten „wieder eine Etage höher gerutscht“. Fügt hier bitte einen verzweifelten Smiley ein. Trotz viel Thmyiantee, Inhalieren & Co. lausche ich den Schnecken gerade beim Husten zu, während ich diese Zeilen schreibe. Mir graut es schon vor der Nacht.

Egal, hier kommen sie jetzt. Übrigens diesmal ganz ohne Filter, damit Ihr die ungeschönte Wahrheit auch knallhart sehen könnt 😉

#12von12 im November 2016

November

Wäscheberg – Reste von der Spuckerei

November

Auch im Bad der Schnecken finden sich die Reste von der fiesen Nacht

November

Die Schlafstätte von Mini und Papa Schulze

November

Zum Glück griffbereit: Gummihandschuhe

November

Zu Mittag gibt es magenschonende Kartoffeln

November

Die MiniSchnecke fix und fertig auf dem Sofa- aber zu willensstark, um einfach mal so einzuschlafen

November

Die MaxiSchnecke hat gemalt: Sterne, Blumen und Herzen

November

Mini inhaliert und spielt

November

WaZiFuBo (Wartezimmerfußboden) in der Kinderklinik (plus schöne Stiefel von der Maxi)

November

Abends kann ich endlich mein Paket vom #Kekswichteln auf Twitter öffnen. Lecker!

November

Zwei Sorten leckere Kekse: Husarenkrapfen und Schokokekse mit Salz

November

…Papa Schulze macht sich vor dem Fernseher über die leckeren Schokokekse her. Muss auch mal sein…

Interessiert es Euch vielleicht, wie der 12. November genau vor einem Jahr aussah? Dann könnt
Ihr das hier nachlesen.

Und wie war Euer Tag?

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.